Springe zum Inhalt

Guten Tag, Gesunder Menschenverstand?

Krampf-Karrenbauer eiert los: Platzverbot für Vergewaltiger!

Von PETER BARTELS

„Guten Morgen, Deutschland? Guten Tag, gesunder Menschenverstand??“ Da sagt eine Kanzler-Dienerin doch tatsächlich: Vergewaltiger müssen für immer raus! … Da heuchelt ein BILD-Politclown namens Nikolaus Schäl sowas wie Beifall: Ein markiger Akzent! Und selbst die National-Pfeife „Jogi“ traut sich, auf Boateng, den idealen „Nachbarn“ der Deutschen, zu „verzichten“ …

Ja, ist denn schon Weihnachten in Deutschland? Nein, nur „Halali“ für Alexander Gauland! Er hatte nach der Bundestagswahl, dem großen AfD-Sieg, versprochen: „Wir werden sie jagen!“ Der alte CDU-Mann, aus dem ein „junger“ AfD-Chef wurde, hat Wort gehalten, Beute gemacht: Die Watschel-Wachtel Merkel liegt auf der Strecke … Die frühere „Volkspartei“ CDU ist auf 24 Prozent halbiert; ohne CSU sogar schon bei 19 Prozent kastriert … Und die frühere „Volkspartei“ SPD rast mit 14 Prozent auf die Fünf-Prozent-Hürde zu; in Bayern hat ihr eine strohdämliche Salon-Sozin sogar schon den Weg zum Friedhof gewiesen: 9,7 Prozent … Ob Bayern, Hessen, Brandenburg, MeckPom, Thüringen, Sachsen – wohin „Nimrod“ Gauland auch blickt: Die Übelkrähen der Nation liegen waidwund auf der Strecke, warten auf den Gnadenschuss des Wählers, die „Erlösung“, die Rente …

Aber … auch das gilt, wie immer, auch wenn es selten passiert: Angeschlagene Boxer landen manchmal mit einem „Heumacher“, einen Lucky Punch … Wildschweine auf der Strecke rappeln sich sterbend noch einmal auf zum letzen Sprung … Manchmal erschießt der Hase tatsächlich den Jäger… Und der heißt hier mit Vornamen „Verfassungsschutz“, mit Nachnamen „Überwachung.“ Chef Maaßen haben sie ja schon mal vorsorglich gemeuchelt, weil sich der „Unbestechliche“ zu lügen weigerte … Schließlich kann auch in Chemnitz nicht sein, was nicht sein darf: NICHTS. Dabei war doch im Osten immer irgendwas. In der Not frisst der Teufel halt Zecken von der Antifa: Wir lassen uns den Fressnapf nicht verbieten, schon gar nicht wegnehmen.

Die AfD ist das Volk? Zehn Millionen?? Wir SCHWARZ-Rot-GRÜNE haben auch Volk: Die „Migranten-Mafia“ für alle, die notgeil und geladen sind … Die SPD-Antifa-SA für das kiffende Jung-Prekariat aus dem Hotel Mama … Die gescheiterten Chefredakteure, die auf Seenotretter-Kapitän umheuerten, im Mittelmeer für fettes Soros-Kopfgeld nach Wählern fischen, die weder lesen noch schreiben können und trotzdem „Facharbeiter“ werden … Und was noch fehlt, müssen wir aus- und reintauschen: Der UN-Migrationspakt kommt schon im Dezember… Anwälte, Staatsanwälte, Richter sind auf dem langen RAF-Marsch durch die Instanzen Gottseidank längst „angekommen“. Bis in die höchsten Gerichte …

Nach dem „Migrationspakt“ jedenfalls ist dann endlich Schluss mit diesem scheiss Schweinedeutschland. Dann kann der First CDU-Rassenexperte, First Rollstuhlfahrer und First EU-Jurist Europa endlich vor der degenerierenden Inzucht retten … Dass dann die moslemische Kinder- und Onkel-Ehe kommt? … Die Schwulen am Bau-Kran baumeln? Lesben gesteinigt werden? Wie BILD-Saulus Reichelt sagte, der für einmal TV-MAISCHE zum Paulus wurde? Je nun: Schon der Juden-Gott hat im Alten Testament, 5. Buch Mose, gesagt: „Wenn Frauen Männer- und Männer Frauenkleider tragen, führt sie vor das Tor und steinigt sie!“ Und der Epileptiker Mohammed hat bekanntlich die Bibel für seinen Koran nur abschreiben lassen. Schließlich war er ja Analphabet. Was die Pfarrerstochter Merkel nicht wissen konnte, weil sie ja nur die Bibel von Marx gelesen hat … You can’t have the cake and eat it!!

Wieder auf Anfang, also Ende: Jetzt ist sie nun mal weg!! Sehr bald, hoffentlich. Dank Gauland unverdrossen … Dank Höcke und Genossen … Dank Ciceros legitimen Nachfolger Curio … Dank Bystron – soviel Zeit muß sein – dem CSU-Drachentöter. Leider können ihm weder die stumpfe Sichel Sichert noch der Käsekuchen Hebner ersetzen, schon gar nicht das nette Plappermäulchen aus Oldenburg; eine Grünkohl-Gretel kann ein Dirndl zwar prächtig ausfüllen, aber zur Bajuwarin reichts halt net, egal wie nett. Jedenfalls holte der „Migrant“ Bystron für die AfD in Bayern-Bund 12,6 Prozent, seine Epigonen für Bayern-Land 10,2 Prozent. So sieht’s aus, Alice Weidel! Auch hier gilt: Den Kuchen, den du nicht hast, kannst du nicht essen …

Noch mal auf Anfang, also Ende: Während sich die Zwerge der SPD von Maas bis zum schwulen Kaarst hinter der breiten Kiste ihrer keifenden Kusine Kunterbunt verstecken, schalmeit die Rumpf-CDU zum Volkssturm: Eine Predigerin namens Krampf-Karrenbauer aus Honeckers Saarland … Eine schwule „Frau“ Jens Spahn aus dem Münsterland … Einen säuerlichen Sauerländer Friedrich Merz, der aus dem politischen Koma kam … Sie alle wollen das „Erbe“ des kinderlosen Moslem-Muttchens Merkel antreten. Aber wie das bei Erbschaften so ist: Wenn, dann mit allen Schulden, sagt der Notar! Auch der „Notar Deutschland“…

Und Murkels Schuldenberg ist höher als Erdowahns Ararat, Arabiens Atlas, Afrikas Kilimandscharo, der Mont Blanc der EU-Eunuchen. Tausend Milliarden, wahrscheinlich Tausendmal Tausend. Vor allem: Merkelland liegt in Trümmern. Da können sich ihre „Weisen“ die Wirklichkeit auf dem Arbeitsmarkt noch so schön auf 4,9 Prozent frisieren. Da können sie der Wirtschaft mit 1,6 Prozent Wachstum noch so eine rosa Brille aufsetzen; vor dem Kassensturz hatten sie in vorauseilendem Gehorsam was von satten 2,3 Prozent gelabert … Entscheidend ist, was hinten rauskommt, rülpste einst ein Kanzler namens Bimbes. Und bei Merkel kommen hinten nur Milliarden für andere raus, für Hellas, Helios und „Heilige“ Hunnen, die sich heute Gotteskrieger nennen; allein für die „Migranten“ 30 Milliarden jedes Jahr. Goldene Zähne kosten halt, goldene Handys auch…

Die „Generalin“ der Reste-CDU legt als erste los. In der linken FAZ: „Vergewaltiger dürfen nie mehr europäischen Boden betreten!“ Und BILD echot: „Schwer straffällige, abgeschobene Asylsuchende sollen lebenslang nicht wieder in die EU-Staaten (Schengen-Raum) einreisen dürfen.“ Und führt sich gleich selbst und die „Generalin Krampf“ ad absurdum: „Schwer straffällige“ … Also nur, wenn zehn „Schutzsuchende“ eine 18-Jährige vor der Disko halbtot beglücken! Die unzähligen „Einzelfälle“, die ganz „normalen“ Zwangsumarmungen aus Notgeilheit also nicht? Oder … unter Umständen … vielleicht doch?? Spätestens die mal wieder leer ausgegangen, aber verständnissvollen Richterinnen, werden Frau Karrenbauer schon Mores mit Salomon lehren … Außerdem: Die CDU-Generalissima FORDERT es ja „nur“ ganz unverkrampft, Äntschela, wie der Drehhofer Anno Dunnemals die Grenzen … Lieb Äntschela magst ruhig sein, wir lassen auch künftig jeden Moslem rein. Ob an der Grenze oder vor der Disko. Egal wie …

Denn diese „99 Luftballons“ kennen wir ja alle zur Genüge von Minister de Misere bis Drehwurm Drehhofer. Zuletzt sogar ein bisschen von Murkel, wenn auch immer nur mucksch: Wir können nicht immer fragen, ob 2015 ein Fehler war, oder nicht … Klar, eher nicht!! Und schon im Roten ZDF-Kloster der ehemaligen SED-Nonne MAYBRIT ILLNER hörte sich die „Kanzler-Karre“ wieder verkrampft wie immer an: Migrationspakt zustimmen? „Ja, er dient unseren Interessen.“

Nur den schwarz-rot-grünen Interessen, arabischen, afrikanischen – deutschen nicht! So sieht’s auch für Sie aus, Herr Gauland! SIE können mich nicht in Rente. Deutschland braucht Sie. Die AfD sowieso. Wie die Bayern Bystron!! Die Sachsen, Thüringer und Brandenburger können alleine …

PS: Wolfgang Kubicki, der arroganteste FDP-Liberale, der je Vize Im Bundestag war „fürchtet weder Tod noch Teufel – egal wie er heißt“. Das Männlein weiß nicht, dass der Tod Kubicki heißt.

PPS: Der „Spiegel“ feiert schon den GRÜNEN-Chef im Lotussitz: „Und der nächste Bundeskanzler heißt … Dr. Robert Habeck“

PPPS: „Mannschafts“-Trainer Löw hat Boateng nur aus dem Kader gefeuert, weil er mal wieder mal „lahmt“. Dass Boa seit ewig die Spieler lähmt, wieder eine Nationalmannschaft zu werden, ahnen nur die deutschen Fans …
(pi-news.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.