Springe zum Inhalt

„Ich bin im höchsten Maße verärgert!“

Spaichingens  Bürgermeister Hugger distanziert sich von einer Propaganda-Seite im Heuberger Boten

(tutut) -  "Sonderveröffentlichung" stand vergangene Woche über einer ganzen Zeitungsseite in der Schwäbischen Zeitung  (Heuberger Bote),  welche  dem neuen Spaichinger Bürgermeister Markus Hugger gewidmet war (Ausriss oben). Hatte die Stadt selbst  diese Jubelseite "'Der Neue startet direkt durch' " bestellt oder gar er selbst, was schwer vorstellbar wäre, denn schließlich ist er Beamter und müsste mit rechtlichen Folgen rechnen. Selbst wenn der Verlag ihm damit ein Geschenk  machte. Allein schon mit dem Hinweis "Sonderveröffentlichung" hatte der Verlag mutmaßlich seine Hausaufgaben nicht erledigt,  denn laut Deutschem Presserat werden dadurch Werbung und Redaktion nicht klar getrennt.

Deshalb wollte FDP-Fraktionsvorsitzender  und  MdL a.D. Leo Grimm am Montag in der öffentlichen Gemeinderatssitzung in der Stadthalle unter "Anfragen und Bekanntmchungen", die den größten Teil derSitzung einnahmen, vom Bürgermeister wissen, was es  mit dieser ominösen Zeitungsseite auf sich hätte, deren redaktioneller Text mit Fotos Huggers illustriert  ist, als deren Urheberin die Spaichinger Redaktionsleiterin genannt wird. Umrahmt wird das Ganze von vorwiegend geschäftlchen Glückwunschanzeigen, aber auch die Spaichinger Grünen gratulieren Hugger per Anzeige.

Markus Hugger   distanzierte sich von dieser Veröffentlichung: "Ich bin  im höchsten Maße verärgert!"  Es seien seine Texte, die da veröffentlicht worden seien, "von meiner homepage, von facebook, die sind da einfach übernommen worden". Er habe das nicht initiiert, das sei auch nicht von der Stadt in  Auftrag gegeben worden und auch nicht von ihm.

Nun, vielleicht kann das ja der Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung erklären, der nicht müde wird für "Qualitätsjournalismus" zu werben. Ist er nun etwa konterkarikiert worden?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.