Springe zum Inhalt

Gelesen


Gibt's auch Tauschrauschgift in Spaichingen?
Unterm Berg
Diese Stadt ist zu klein für uns beide
Volker hör die Signale, ein schwäbischer Schultes zieht ins Gefecht. Da sind die Chancen auch für einen langjährig erfahrenen Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ganz schlecht...Die Privataudienz beim Papst oder der Besuch beim UN-Generalsekretär waren geradezu ein Spaziergang, wenn man all dies mit Volker Kauders Sommertour vergleicht, die auch ins Spaichinger Gewerbemuseum führen sollte. Da ist nämlich schwerer reinzukommen als in den Vatikan...Diese Stadt ist einfach zu klein für Volker Kauder und Hans Georg Schuhmacher. (wit)
(Schwäbische Zeitung. Sitzt ein namenloser Zwerg unterm Berg, der es auch in vielen Wochen nicht schafft, einen Sachverhalt zu kapieren, geschweige denn,der Öffentlichkeit darzulegen? Darf sich ein Kauder danebenbenehmen, weil er MdB und ein Kauder ist - ein Siegfried ist ja nicht weit? Wäre nicht eine Entschuldigung angebracht gewesen bei den Bürgern Spaichingens, nachdem sich die CDU selbst in ein  öffentliches Gebäude für eine Wahlveranstaltung eingeladen hatte? Warum ist denn bis heute vom offensichtlichen Begleitorgan von Kauder und Wolf noch nie nach deren eventuellen Rollen bei Bürgermeisterwahlen in Spaichingen und Dürbheim u.a. gefragt worden? Vielleicht, weil das Lokalblatt dabei selbst von der journalistischen Rolle gekommen ist? Wie ist das Dummdeutsch ("uns) zu verstehen, meint da jemand mit jemandem Schweine hüten zu können? Was ist eigentlich die "Schwäbische Zeitung", wenn sie offensichtlich alles unternimmt,  keine Zeitung mehr sein zu wollen oder zu können? Ein Pamphlet?)

Ist es Zufall, dass eine Einbahnstraße zur Redaktion des Lokalblatts in Spaichingen führt?
Interview
„Spaichingen muss „in“ sein“
Monika Multerer ist die neue City-Managerin und tritt am Dienstag ihren Dienst an
Der Gewerbe- und Handelsverein hat sich entschieden und Monika Multerer, Jahrgang 1954, als neue Citymanagerin ausgesucht. Sie wird am Dienstag mit der Arbeit beginnen. Regina Braungart hat sich vorab mit ihr unterhalten.
SZ: Frau Multerer, was machen Sie momentan?
(Schwäbische Zeitung. Wer ist die alte Citymangerin? Übrigens: Ist, wer in ist, nicht auch bald wieder out? Ein gutes Marketing braucht einen langen Atem, Stetigkeit und mehr als Bluff. Geht es nicht darum, zu überzeugen, ob und warum jemand an Spaichingen nicht vorbeikommen kann?)
Morgen geht’s los auf der Schlüsselwiese
(Schwäbische Zeitung. Ist nicht Sauwetter angesagt?)
Daniela Martin ist die Königin der Lüfte
Die 21-Jährige aus Hausen gehört zu den besten Acro-Piloten der Welt
Daniela Martin hat ein ausgefallenes Hobby: Sie zählt zu den weltweit führenden Pilotinnen im Acro-Gleitschirmfliegen. Am Wochenende hat sie ein klares Ziel: Die Nummer 1 der Weltrangliste zu werden.
(Schwäbische Zeitung. Wer aus Hausen wo?)
Autofahrer übersieht Motorrad-Fahrschülerin
(Schwäbische Zeitung. Tarnkappe? Wenn's bumst, ist es stets ein Ver- und Übersehen? Überall Blinde mit Führerschein?)
Rottweiler Delegation reist zur „Perdonanza“ nach L’Aquila
Sehnsucht nach Normalität ist nach dem Erdbeben vor drei Jahren immer noch groß
(Schwäbische Zeitung. Rottweil Kreis Tuttlingen?)
Sockenspenden sollen Hospiz helfen
Handarbeitskreis wird beim Albabtrieb sozial aktiv
(Schwäbische Zeitung. Auf Socken die Alb ra zum Sterben?)
Geschichte der Hohenberger fesselt
Julius Marquart aus Delkhofen hat viel über die alte Grafschaft herausgefunden
(Schwäbische Zeitung. Kann er googeln? Wo liegt Delkhofen?)
Bürgermeister Albin Ragg führt Kinder durch die Natur
(Schwäbische Zeitung. Alböhi?)
Bei der Windkraft gibt es Bewegung
Ingenieurbüro legt Vorschläge für mögliche Standorte vor – Zundelberg soll Priorität haben
Noch ist nichts entschieden. Doch das von der Verwaltungsgemeinschaft Spaichingen beauftragte Ingenieurbüro hat nun Empfehlungen für mögliche Windkraft-Standorte auf den Tisch gelegt. Dies geht aus einer Mitteilung aus dem Spaichinger Rathaus hervor. Demnach wurde auch abgeglichen, welche Standorte die benachbarten Verwaltungsgemeinschaften im Blick haben.
(Schwäbische Zeitung. Herrscht in Wirklichkeit nicht Windstille?)
Musikgymnasium wird wahrscheinlicher
Guido Wolf setzt sich als Landtagsabgeordneter für den Ausbau des Schulangebots ein
(Schwäbische Zeitung. Beim regierenden Landtagspräsidenten?)
Sonne spielt bei Solarwerkstatt nicht mit
Am Gymnasium dürfen Jungen und Mädchen Technik ausprobieren und selbst Modelle bauen
Es wär so schön gewesen: Hätte gestern die Sonne geschienen, hätten die Kinder ihre selbst gebauten Solarmodelle im Freien testen können.
(Schwäbische Zeitung. Es wäre viellecht schön gewesen, hat aber doch trotzdem zu einem Nonsensbericht gelangt, oder?)
Humorvolle Geschichten über Berlin
„Onkel Wanja kommt“ entführt den Leser in die Hauptstadt und gibt viel Gelegenheit zum Lachen
Ingrid Bauser, Leiterin der Stadtbücherei, gibt Tipps für die letzten Tage der Sommerferien. Heute: „Onkel Wanja kommt“.
(Schwäbische Zeitung. Darf nicht auch über Trossingen gelacht werden?)
Seilbahn ist die neue Attraktion
Bürger peppen Kinderspielplatz im Lippachtal wieder auf
(Schwäbische Zeitung. Hat's die Seilbahn nicht mehr aufs Gruppenfoto geschafft?`)
Vogelmama kümmert sich um Findlinge
Nathalie Seilnacht päppelt Vogelkinder auf und lässt sie dann wieder frei
(Schwäbische Zeitung. Können Steine fliegen?)
Polizei klärt Kinder auf
(Schwäbische Zeitung. Jetzt wissen die, wie das so ist mit den Gruppenfotos?)
Appaloosas ziehen Besucher in den Bann
Beim Wettbewerb auf dem Wide Meadow Stable wird Magic Nashota der Champion
(Schwäbische Zeitung. Mit Karl May durchs wilde Durchhausen?)
Jungen und Mädchen lassen die Boulekugeln fliegen
(Schwäbische Zeitung. Zur Rückkehr in den Süden?)
Abzeichen motiviert kleine Sportler
Beim Kinderferienprogramm des Turnvereins Wurmlingen haben Kinder Erfolg
(Schwäbische Zeitung. Liliputanersportabzeichen?)
Wo geht’s denn hier zum Strom?
Testfahrt mit elektrobetriebenem Fahrrad - Akku-Ladestationen sind rar, aber vorhanden
(Schwäbische Zeitung. Ist das nicht unnützer Energieverbrauch beim Herumstromern zur Altpapierherstellung? Kein Fahrrad umgefallen in der ganzen Wir-Region?)
Interview
„Für einen Führerscheinentzug brauchen wir Beweise“
Der Erste Landesbeamte Stefan Helbig zu den Möglichkeiten, Verkehrsrowdys Führerscheine zu entziehen
(Schwäbische Zeitung. Ist das der Mann im Tuttlinger landratsamt, der Straßenverkehrsordnung, Bußgeldkatalog, Strafgesetzbuch geschaffen hat?)
Kölsch soll im Paul-Anger-Haus fließen
Neue Gastronomie in Tuttlingen könnte Lücke im Angebot schließen
(Schwäbische Zeitung. Wassermangel in Tuttlingen? Echter Lückenfüller von Michael Hochheuser?)