Springe zum Inhalt

Gelesen


(tutut). Nachgefragt: War dies nicht einst das Hauptquartier eines jungen Spaichingers mit seiner jungen Frau, der auszog, das Spaichinger Rathaus zu erobern und doch wohl nur das Gruseln lernte? Was mag aus ihnen geworden sein?
Ein Rest Fremdheit bleibt wohl immer
Fritz Mattes trifft Freunde nach vielen Jahren wieder – Zehnter und letzter Teil der Serie
Nach langer Zeit hat der Spaichinger Fritz Mattes, der viele Jahre lang Integrationskurse gehalten hat, ein Ehepaar aus Vietnam wieder getroffen. Im zehnten und letzten Teil der Serie erzählt er vom Wiedersehen.
(Schwäbische Zeitung. Ein Deilinger in Spaichingen, oder Wenn Fritz Mattes Fritz Mattes trifft, ist das nicht eine Resteverwertung im Sommerloch?)
Umfrage
Hatten sich die Vereine auf den Regen vorbereitet?
Regina Koch hat zu Beginn des Dorffestes bei den Vertretern der Vereine nachgefragt.
(Schwäbische Zeitung. Ist das nicht eine journalistische Bankrotterklärung? Zwei Tage nach dem Fest ist vor dem Fest?)
Sauna in Mühlheim öffnet heute
(Schwäbische Zeitung. Lokalblatt unter Dampf?)
Schlossfest gelingt trotz Regens
Festlauben und Programm der Immendinger Großveranstaltung werden gut angenommen
(Schwäbische Zeitung.Mal wieder dem Trotz getrotzt? War's so langweilig, wie's da steht?)
Passanten bewundern 3,30 Meter hohe Königskerze
Im Garten von Hedi Gnirß blüht seltenes Exemplar
(Schwäbische Zeitung. Wetten, dass sich noch ein 3,31 Meter hohes Exemplatz findet? Eine Zeitung, die Leser mit Kraut und Rüben einwickeln muss, ist die noch eine?)
Tief Luft holen – und abtauchen!
Bei der städtischen Ferienbetreuung für Grundschulkinder haben sich die Teilnehmer in der vergangenen Woche in verschiedenen Disziplinen im Ferienprogramm „Olympische Spiele“ gemessen.
(Schwäbische Zeitung. Flachsinnige Tieftaucher auch in Tuttlingen?)
Geschichte voller Geheimnisse
Der Tuttlinger Ralph Hauptmann hat ein Buch über die Kelten geschrieben
(Schwäbische Zeitung.Ja und? Eins von Tausenden?)
„Frieden ist nicht selbstverständlich“
Der Deutsche Gewerkschaftsbund erinnert an die Greueltaten des NS-Regimes
(Schwäbische Zeitung. Wer greuelt denn jetzt noch so herum überall auf der Welt, alles NS-Regime? Übrigens: Waren das nicht Deutsche, damals? Wird da nicht einiges durcheinander geworfen?)
Schöner Ausblick bietet sich nur für eine kurze Zeit
Vom Efka-Turm und den anderen Fabrikgebäuden ist nichts mehr zu sehen - nur riesige Schuttberge zeugen noch von ihrer Existenz. Unser Leser Helmut Rotter aus Schura hat die Szenerie fotografiert und bedauert, dass hier im kommenden Jahr Firmenschilder verschiedener Supermärkte und anderer Geschäfte prangen werden.
(Schwäbische Zeitung. Ödes leeres Trossingen ist schön?)
Gemeinsam retten sie Leben
Informativer Abend mit Pfarrer Silvanus aus Uganda – Gesundheitsprojekt läuft gut
(Schwäbische Zeitung. Gegenseitiges Schulterklopfen von Betroffenheitsgutmenschen?)
Stadt investiert vier Millionen Euro
Städtische Baumaßnahmen rund um das Klinikum sind weitgehend abgeschlossen
(Schwäbische Zeitung/Schwarzwälder Bote. Ohne Schwabo kein Tuttlinger Lokalblatt, auch wenn's niemand interessiert?)