Springe zum Inhalt

Das einzigartige Kaufhaus Pfeiffer

Am Sonntag Aktionstag im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck


(tutut). Am Sonntag, 17.Juni, gibt es im Freilichtmuseum in Neuhausen ob Eck einen außergewöhnlichen Aktionstag rund um das historische Ladengebäude aus Stetten am kalten Markt. Um 11 Uhr wird zunächst eine Ausstellung mit historischen Fotos aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eröffnet, die der Geschichts- und Museumsverein Stetten am kalten Markt zusammengetragen und aufgebaut hat. Sie zeigt und erhellt das geschichtliche und wirtschaftliche Umfeld dieses faszinierenden dörflichen Kaufhauses in der Zeit, in der die „Handlung Pfeiffer“ in das „Kaufhaus Pfeiffer“ umgebaut und erweitert wurde.
Ab 12 Uhr gibt es dann auf dem Dorfplatz und in verschiedenen Gebäuden zahlreiche Aktionen, Vorführungen, Informationen und Sonderführungen rund um das „Kaufhaus Pfeiffer“ und durch die neue Ausstellung. Auch die Oldtimer, die jahrelang im Schuppen hinter dem Haus „versteckt“ waren, werden an diesem Tag im „Schafstall“ gezeigt.
Bei dem Aktionstag ist eine ganze Reihe von Handwerkern in Aktion, die man sonst so selten sieht. So wird der Neffe des letzten Besitzers das Uhrmacherhandwerk erläutern und viele Geschichten aus dem Haus seiner Kindheit erzählen können. Eine Gold- und Silberstickerin zeigt ihre Kunst, dazu sind auch Glasperlenhandwerk oder auch Textildruck sowie weitere alte Handwerke zu sehen. Zudem gibt es auf dem Dorfplatz verschiedene regionale Produkte zu probieren.
Für kleine und große Kinder werden zuckersüße „Karamellgutsle“ auf dem Herd hergestellt. Die Verantwortlichen des Geschichts- und Museumsvereins Stetten führen durch die neue Fotoausstellung und Museumsmitarbeiter stellen bei Sonderführungen das Kaufhaus und seine Geschichte und Geschichten vor. Da gibt es in der bunten Warenwelt der letzten 100 Jahre im Laden und in den Wohnräumen des „Kaufhauses“ viel zu bestaunen.
Im Juli bietet das Freilichtmuseum dann in Zusammenarbeit mit dem Theater Lindenhof und dem Stettener Sommertheater ein in der bisherigen Geschichte des Freilichtmuseums einmaliges Freilichttheater vor dem „Kaufhaus Pfeiffer“.
An vier aufeinanderfolgenden Abenden vom 19. bis 22. Juli werden mehr als 100 Schauspieler mit dem Stück „Mitten im Dorf oder: Der Krämer als Eigenbrötler“ die Besonderheit dieses Kaufhauses in der Stettener Geschichte präsentieren.
Mehr Infos zum Aktionstag und zum Sommertheater im Freilichtmuseum .gibt es beim Info-Service des Freilichtmuseums unter Tel. 07461/926 3205 und im Internet unter www.freilichtmuseum-neuhausen.de.