Springe zum Inhalt

Auch ein Krippenspiel

Heilige Familie in Geiselhaft
...Für den Spaß der Woche sorgte bereits am Dreikönigstag Bernhard Pfaff, seines Zeichens Pfarrer in Niederschopfheim. In einer E-Mail berichtete er von einem Ereignis, das sich in seiner Kirche ereignet habe: Wie Mesnerin und Haushälterin aufgelöst das Verschwinden der Krippenfiguren Josef und Maria entdeckt hätten, und er schließlich, nachdem ein Schuljunge aus der Kirche gerannt sei – einen Zettel gefunden habe. Der mit offensichtlicher Rechtschreibschwäche verfasste Text: »Liebes Krischdkind! Ich hab bei dir ein Maundenbeig beschdeld. Wen das bis in zwei Däg nicht da isch, sisch du deine Eldern nicht mer wider.«...
(Offenburger Tageblatt. Jung übt...?)