Springe zum Inhalt

Auch weißes Leben zählt!

Flugzeug mit Banner in Manchester sorgt für Aufsehen

Von WOLFGANG HÜBNER

In den Medien wird Aufregung und Empörung über eine Aktion in England geschürt. Was ist dort geschehen? Ein Flugzeug mit Banner kreiste anlässlich eines Fußballspiels in Manchester über dem Stadion mit der Aufschrift „White Lives Matter“.

Das war die Antwort auf die derzeitige aus den USA herübergeschwappte „Black Lives Matter“-Hysterie in westlichen Staaten wie England, aber selbstverständlich auch Deutschland.

Erstaunlicherweise soll die Erinnerung daran, dass ebenso wie schwarzes auch weißes Leben zählt, „rassistisch“ sein, hingegen die Parole, dass schwarzes Leben zählt, jedoch „antirassistisch“.

Nun wissen wir aus vielen Beispielen, wie wenig sich Linke und sogenannte „Progressive“ um Logik kümmern, wenn diese ihren politischen Absichten widerspricht. Und ebenso offensichtlich ist der selbstzerstörerische Selbsthass, der einmal mehr erkennbar wird. Daran lässt sich wenig ändern, denn dazu ist die Krankheit in diesen Kreisen schon zu weit fortgeschritten.

Doch sowohl weiße wie schwarze Gesunde sollten sich nicht beirren lassen: Für wirkliche Antirassisten zählt schwarzes wie weißes Leben. Nichts anderes hat das Banner hinter dem Flugzeug zum Ausdruck gebracht!

Wir werden das Bild von der fliegenden Bekundung einer Selbstverständlichkeit, die keine mehr sein soll, in Zeiten der Umvolkung noch oft sehen und zitieren. Die Initiatoren der notwendigen Aktion über Manchester dürfen deshalb stolz auf diese sein.
(pi-news.net)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.