Springe zum Inhalt

Aus dem Programm der Grünen

Sage hinterher niemand, nichts gewusst zu haben!

"Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik kämpfen wir, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, um die politische Führung in diesem Land, inhaltlich und personell"

Innenstädte neu gestalten
Innenstädte und Ortskerne, die man gerne besucht, in denen man
verweilt und andere Menschen trifft, tragen enorm zu unserer Lebensqualität bei. Sie bieten kulturellen Austausch und geben dem Leben  in Stadt und Land eine Bühne. Mit einer guten Baukultur wollen wir Stadtzentren und Ortskerne lebenswerter, attraktiver und auch für
alle Menschen sicherer machen durch neues Wohnen, Gewerbe, Bildung und Kultur.

Eine kluge Stadtentwicklungspolitik, nachhaltige
Verkehrskonzepte und ein Städtebaunotfallfonds sind die besten Vor-aussetzungen, dass auch der Einzelhandel und das Handwerk dort
eine Zukunft haben. Dafür wollen wir die Städtebauförderung neu
ausrichten: für schönere Städte, mehr Stadtgrün und Wasserflächen,
damit man auch in Zeiten immer heißerer Sommer gut in der Stadt
leben kann.

Mit zusätzlichen Mitteln für Smart-City-Projekte unterstützen wir den Aufbau unabhängiger digitaler Plattformen, mit denen
insbesondere der inhabergeführte stationäre Einzelhandel attraktive
Angebote machen kann. Dazu arbeiten wir gegen Verdrängung und
Leerstand an.

Eine Million neue gemeinnützige Wohnungen sollen in
den nächsten Jahren in unseren Städten entstehen. Mit dem „100.000
Dächer und Häuser“-Programm investieren wir in den Dachausbau
und die Modernisierung leerstehender Wohnungen. Dafür braucht es
ausreichend Planer*innen in den Kommunen und Kapazitäten im Baugewerbe.

Kleineren Gewerben wie Handwerksbetrieben, sozialen und
Kulturprojekten sowie Clubs wollen wir mit einem Gewerbemietrecht
und über die Baunutzungsverordnung eine zentrale Lage in den Städten bewahren und neu ermöglichen. Bundeseigene Immobilien sollen zukünftig nur noch an gemeinnützige, öffentliche oder am Gemeinwohl orientierte Träger abgegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert