Springe zum Inhalt

Der eigentliche Virus ist die Eugenik

Interview mit Vera Sharav - bei Alschner Klartext Erstveröffentlichung

(www.conservo.wordpress.com)

Das Ziel ist es, durch die Zerstörung gesellschaftlicher Bindungen Kontrolle zu erlangen. Diejenigen, die sich dem medizinischen Diktat widersetzen, werden als Verbreiter von Krankheiten denunziert.

Die derzeitige repressive, ängstliche Atmosphäre hat schmerzhafte Erinnerungen wieder aufleben lassen. Zwangsweise Isolation und Maskenpflicht sind perfide psychologische Waffen. Sie erniedrigen unsere Würde als freie menschliche Wesen. Maskenpflicht ist das symbolische Äquivalent zum Judenstern.

Propaganda-Zensur und Big-Tech-Faktenchecker kontrollieren das Narrativ. Andersdenkende Stimmen werden dämonisiert und zum Schweigen gebracht, seien es Ärzte, Wissenschaftler oder sogar Nobelpreisträger. Diese repressiven Maßnahmen lassen die Errichtung einer Diktatur erahnen.

Der eigentliche Virus ist die Eugenik, ist diese elitäre rassistische Ideologie, die große Teile der Bevölkerung abwertet. Eugenik und öffentliches Gesundheitswesen, die in ihren Zielen und Durchführungsmethoden eng miteinander verbunden sind, legitimieren beide verdeckte Ziele der herrschenden Klasse, und beide benutzen die Polizei, um ihre Ziele durchzusetzen. Hier das ganze Inteview lesen:
alschner-klartext.de/2021/03/20/der-eigentliche-virus-ist-die-eugenik/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.