Springe zum Inhalt

Der Schellenpräsident

Narri, Guido!

(tutut). Während ein paar Mädchen im Europa-Park gerade um die Miss-Wette stöckeln, ließen die schwäbisch-alemannischen Narren den Guido Wolf los. Doppelt geschellt hält besser, werden sie sich gedacht haben, als sie nun der politischen Neuentdeckung aus Tuttlingen zur Amtsschelle des Landtagesordnungspräsidenten auch die allen Parteien, solange sie CDU heißen,  vorbehaltene Narrenschelle verehrten. Denn die Schwarzen sind plötzlich rar geworden, an die sich die Narrinarros wie gewohnt heranschmeißen können.
Selbstverständlich packte der so Geehrte die Schelle ein und seine Dichtung aus, denn den Wolf in seinem Lauf, halten weder Schaf noch Geißlein auf.
Lange schallt's im Parke noch: Der Schellenpräsident lebe hoch! Die Moral aber von der Geschicht', die ändert an der CDU auch nichts, denn:
Schelle Sie nit selli Schelle,
selli Schelle schellt nit.
Schelle Sie an sellere Schelle,
selli Schelle schellt au nit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.