Springe zum Inhalt

Ein Land wird linksextrem

Antifa: Die linken Terrorgruppe zieht ihre blutige Schrift übers Land

(www.conservo.wordpress.com)

Von Michael Stecher

Förderer der Roten SA bis in die höchste Bundesebene zu finden
Nachdem nun bekannt ist, dass auch die SPD wie eine Woche vorher auch die JUSOs die Kurve in den linksradikalen Sumpf nehmen, wird klar – Wir dürfen Sie „linksextrem“ nennen sowie die Grünen und die Linke.

Wie im folgenden Video mit 100 Bildern visuell belegt wird ist der Terrorgruppen Antifa Sumpf bis in die Bundesregierung und nach Brüssel in das EU Parlament vertreten: https://youtu.be/mruhqztUOq8

Auch im Video – Der Aufruf, diese Linksextremen Verstrickungen zu dokumentieren, also Fotografieren, Filmen und in Interviews festzuhalten.

Das altbekannte Gedicht des britischen Sängers Sting kann mittlerweile komplett umgedeutet werden: „Sie (die Antifa) wird auch wegen Dir kommen. Eines Tages, wenn Ihnen Deine Nase nicht mehr passt! Und dann wird niemand mehr da sein, der etwassagen konnte – sie hatten alle stringentes Redeverbot! Und sie waren feige genug, sich daran zu halten!“

Ihr stärkste Waffe ist die Lüge: Wenn die Antifa aufkreuzt, um neuen Schaden anzurichten, dann ist wie immer die „Toleranz“ im Spiel. Im scheinbaren Einsatz für die unterdrückten Minderheiten brennt die Rote SA ganze Straßenzüge ab, bedroht AfD-Politiker an Leib und Leben und erklärt alles zu ihrem Feindbild, was nicht in das antikapitalistische und pro-kommunistische Weltbild passt.

Die Antifa ist eine Gefahr im verschleierten Robin-Hood-Gewandt, und keiner merkt es beziehungsweise will es merken.

In Schwarz gehüllte Papiertiger, die sich den eigenen Ast absägen, auf dem sie sitzen. Wie immer ziehen sich die Machenschaften in die höchsten Kreise hinein. Auch hier gibt es längst Profiteure, die aus der unheilvollen Entwicklung Kapital schlagen, um ihre „Deutschland verrecke!“-Ideologie gnadenlos durchzusetzen.

Unvergessen beispielsweise der Augenblick, als die Bundestagsabgeordnete Martina Renner (Die Linke) einen Antifa-Sticker trug und damit zu Recht verwarnt wurde. Das können entweder 1.000 Euro Bußgeld sein oder den Verweis des Saales bedeuten. Eine theatralische Umarmung aus den eigenen Kreisen folgte umgehend, Grünen-Politikerin Canan Bayram sprang sofort in die Bresche, um fadenscheinige moralische Unterstützung zu bieten.

Dabei hat die Antifa noch viele weitere mutmaßliche Befürworter, die sich bis in die höchsten Bundes- und Landtagsebenen hineinziehen... Geht es um den den Tod von Andersdenkenden, die sofortige Abschaffung der klassischen Demokratie, die Einführung der Scharia und des Kommunismus?

International-Sozialismus – heute
National–Sozialismus – damals
Deutschland war dem Inter-Nationalsozialismus niemals näher als heute, denn: Der Faschismus wird eines Tages zurückkommen und sagen – hallo, ich bin der Anti-Faschismus! Ein Schelm, wer jetzt noch darauf hereinfällt!

PS:
Nach neuesten Meldungen sucht die Linke den Schulterschluss zur SPD. (Anm.: Und umgekehrt, siehe Stegner) - Bleiben wir wachsam!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.