Springe zum Inhalt

Gefragt

Gibt es im Tuttlinger Landratsamt Augenmaß? Wie groß ist seine kleinste und größte Einheit? Unterscheidet sich diese vom Augenmaß eines grünen Verkehrsministers? Ob das Amt sich mal klar darüber wird, welches Maß es gedenkt für den "Ochsen"-Kreisel in Spaichingen anzuwenden? Soll der Kreisel unmöbliert bleiben und dafür aber aufgestockt, nachdem offensichtlich darauf gedrängt worden war, dort stehende Räder wegzurollen, dafür aber ihn aufzuschütten, der Verkehrssicherheit wegen? Oder geht das Landratsamt wieder zurück auf Los? Weiß dort niemand nix Genaues, so dass die Behörde lieber vielleicht einfach nicht zur Kenntnis zu nehmen ist, so wie auch den Verkehrsminister, welcher einfach die Parole ausgegeben hat "Sicherheitserlass für Kreisverkehre mit Augenmaß anwenden" und nach Diktat vermutlich verreist ist, während jetzt sich im Land überall Streithähne und -hennen sich im Kreise drehen dürfen, bis sie der Drehwurm frisst?