Springe zum Inhalt

Gefragt

(tutut). "Die Leser fragen, Doktor Regina antwortet"! Ist das eine kommende neue Rubrik des Heuberger Botens? Was hat das Lokalblatt geritten, neuerdings Arztempfehlungen für Spaichinger Leser zu geben? Auch wenn sich "Stadtgeflüster" nennt, was Regina Braungart auf facebook als Nachtisch zum Bürgermeisterwahlkampf offiziell eingerichtet hat, so wird doch dort nun laut hinausposaunt, was normalerweise im stillen Kämmerlein bleiben sollte: Da bittet eine Leserin um eine Arztepfehlung in Spaichingen, und prompt antwortet "Schwester(Doktor)? Regina:
"Ich finde Kellers gut, sie haben zusammen eine große Bandbreite an Fachwissen".
Wer hätte gedacht, was für eine Expertin da im Lokalblatt schlummert? Was ist, wenn's schief geht, wenn ein bedauerlicher Patient von einer großen Bandbreite an Fachwissen erschlagen wird? Spendiert dann das Lokalblatt wenigstens die traurige Mitteilung an die Leserschaft oder wird das auch nur laut geflüstert?