Springe zum Inhalt

Gefragt

Was will ein allein diktierender Linksblock noch an dem abgeschafften Grundgesetz populistisch herumdoktern,  um ein Rassengeplärr  in Medien zu halten, wenn  das ganze Geschwurbel und Gesülze seit Tausenden von Jahren in verschiedenen Kulturen unabhängig  voneinander durch die Goldene Regel  überflüssig ist, an der selbst das Neue Testament („Alles, was ihr wollt, dass euch die Menschen tun, das tut auch ihr ihnen ebenso. “ Matthäus, 7, 12)  nicht vorbei konnte und das da bei Konfuzius z.B. lautet: "Begegne den Menschen mit der gleichen Höflichkeit, mit der du einen teuren Gast empfängst. Behandle sie mit der gleichen Achtung, mit der das große Opfer dargebracht wird. Was du selbst nicht wünschst, das tue auch anderen nicht an. Dann wird es keinen Zorn gegen dich geben – weder im Staat noch in deiner Familie. Das ist ‚gegenseitige Rücksichtnahme‘ (shu). Was man mir nicht antun soll, will ich auch nicht anderen Menschen zufügen.“ Auf Deutsch: "Was du nicht willst, dass man dir tu’, das füg auch keinem andern zu“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.