Springe zum Inhalt

Gelesen


(tutut). Bei den Fernsehfallers nicht zu sehen sind die Windmühlen im Wald, die es natürlich auch überall zwischen Gütenbach und Furtwangen gibt. Aber die echten Bauern heißen ja auch nicht Fallers, und der SWR gibt den Drehort bis heute nicht preis.
Grimm bietet Vermittlung an
Abgeordneter begrüßt Dialog der VG-Gemeinderäte
(Schwäbische Zeitung. Seit Donnerstag als Grimm-PM bei der Zeitung, am Dienstag schon verschnitten im Blatt?  Eine Pressemitteilung ist keine Pressemitteilung mehr, wenn sie verschlimmbessert wird! Original seit Sonntag in der NBZ. Demnach macht der Abgeordnete schon seit Wochen den Vermittler. Warum wird eine einfache Nachricht in ihrer Aussage verfälscht?  Warum war die Zusammenkunft der Gemeideräte aus der VG in Dürbheim bisher kein Thema, obwohl sie schon am 20. Juni stattgefunden hat? Warum ist von acht Mitgliedsgemeinden die Rede, wenn es neun sind? Warum ist von einem politschen Gremium geschrieben, wenn eine VG das gar nicht ist? Warum soviel Unwissenheit in einer Redaktion über ein Thema, das die ganze Region betrifft?)
Ottfried-Preußler-Schule ist saniert
...Landtagspräsident Guido Wolf (Mitte) hat der Schule ein Bäumchen gespendet.
(Schwäbische Zeitung. Wird dies "Sonderveröffentlichung" genannt, weil es die Einweihung einer Sonderschule ist, die vor über einer Woche stattgefunden hat? Das Bäumchen haben gewisse Bürgermeister dem damaligen Landrat Wolf zum 50. Geburtstag geschenkt, der es an die kreiseigene Schule weitergab.Warum ist auf dem schlechten Foto der Hausherr der Schule, Landrat Bär, nicht zu sehen?)
Laien sollen ihre Stimme erheben
Redner Dr. Stefan Vesper ermuntert das Kirchenvolk beim Männertag
(Schwäbische Zeitung. War am Sonntagnachmittag, am Dienstag schon im Lokalblatt als das Wichtigste von Spaichingen? Haben nicht jüngst sogar Priester ihre Stimme erhoben und von Zollitsch eine aufs Dach gekriegt?)
Grundschüler werden zu Zirkusartisten
Die Projektwoche „Zirkus“ ist in Denkingen mit zwei Vorstellungen zu Ende gegangen
(Schwäbische Zeitung. Kriegen die im Zirkus Jobs?)
"Filmreifes Wochenende“ geht viel zu schnell vorbei
70 Fünf- bis 14-Jährige haben jetzt am Kinder- und Jugendzeltlager der Ortsgruppe Neuhausen des Schwäbischen Albvereins teilgenommen.
(Schwäbische Zeitung. Wann kommt das ins Kino?)
Zuschuss soll endlich das Bürgerhaus ermöglichen
Zimmern hat von den drei Immendinger Ortsteilen den größten Wunsch an das Leader-Projekt
Die Leader-Aktivitäten gehen in die nächste Phase: Ein neues „Bürgerhaus“ als Anbau an den Zimmerer Farrenstall ist das wohl ehrgeizigste Projekt, das die Gemeinde Immendingen mit Hilfe der Förderung aus dem Leader-Projekt anstoßen will. Hinzu kommt je ein Wunschprojekt der Ortschaften Ippingen und Hintschingen.
(Schwäbische Zeitung. Haben dann die Steuerzahler Deutschlands auch was von dem Projekt?)
Gartenfreunde trotzen Hitze und Regen
Das Sommerfest in der Siedlung wäre fast dem Unwetter zum Opfer gefallen
Farrenstall in Zimmern an?
(Schwäbische Zeitung. Das Wichtisgte vom Trossinger Wochenende schon am Dienstag? Trotzig getrotzt? Nur zwei Leute per Foto vorzeigbar?)
Leidenschaft für Natur ist weit verbreitet
Obst- und Gartenbauvereine der Region planen künftig gemeinsame Veranstaltungen
(Schwäbische Zeitung. Ist das nicht Kultur?)
„Die Schamgefühle der Eltern sind groß“
Die Hospizbewegung nimmt sich seit einigen Monaten dem Thema „Sterbebegleitung für Kinder“ an
(Schwäbische Zeitung. Bleibt Unfug nicht Unfug, auch wenn es vom Schwarzwälder Boten abgeschrieben wird?)
Titel lautet auf neuen Injoy-Betreiber
Um das Fitnessstudio in Villingen-Schwenningen gibt es noch viel Wirbel
(Schwäbische Zeitung. Wahnsinnig wichtig für den Kreis Tuttlingen?)
Mehr Platz für Gewerbe und Jugend
An der B14 zwischen Rietheim und Weilheim entsteht das Baugebiet „Langes Gewand II“
(Schwäbische Zeitung.Wo kommt mal die Umgehung hin, wenn das Tal zugebaut wird? Wird dann ein Tunnel gefordert?)
Interview
„Es kann so schnell wie möglich losgehen“
Fridingens neuer Bürgermeister Stefan Waizenegger über die Wahl und seine Pläne
(Schwäbische Zeitung. Nichts Wichtigeres für "Wir in der Region?")
Auf ein Wort
Gesamteuropäische Finanzpolitik ist mittelfristig richtig
(Schwäbische Zeitung. Ist er Europapolitiker? Wer ist "Wir"?)
Donaufest soll nicht sterben
Vereine sehen Stadt in der Pflicht, sich stärker für die Veranstaltung zu engagieren
(Schwäbische Zeitung. Wenn's niemand interessiert?)
Ansichtssache
Ein Fest für alle
(Schwäbische Zeitung. Wer braucht's, das Lokalblatt?)
Interview
„Bringen Sie auf jeden Fall Ihr Kind mit“
Seit 26. Juni brauchen alle Kinder einen Pass für Auslandsreisen – Sandra Tuschy vom Bürgerbüro gibt Auskunft zum Prozedere
(Schwäbische Zeitung. Wo ist Ausland?)