Springe zum Inhalt

Gelesen


Hätte es sonst niemand gemerkt in Trossingen?
Willi sucht seit 33 Tagen sein Zuhause
Der gutmütige und scheue Hund gefährdet sich und Autofahrer in der Region
Von Regina Braungart
Es sind am heutigen Montag 33 Tage, dass Willi läuft und sucht und kein Ziel findet. Samstag/Sonntag lief er bei Tuttlingen nahe der B 14 in Richtung Tierheim beziehungsweise Emmingen-Liptingen. Der beige, knuffige Hund ist seinen neuen Besitzern in Schwenningen ausgerissen. Ausgerechnet am ersten Tag, und findet weder nach Hause noch – natürlich - zu seinen früheren Besitzern bei Freiburg.
(Schwäbische Zeitung. Heuberger Hundstage: Woher weiß sie das? Hat Regina Braungart mit dem Hund gesprochen?)
Kinder erleben Natur und Gruselgeschichten
Ferienprogramm von Bündnis 90/Die Grünen führt in die Nacht
(Schwäbische Zeitung. Gruseln die Grünen nicht auch bei Tag?)
Seminar vermittelt Presse-Wissen und macht Spaß
Zeitungsleser, die nicht von einer Krankheit betroffen sind, können vom Wissen der Betroffenen profitieren.
Eine Möglichkeit, der Öffentlichkeit Informationen zur Gesundheitsvorsorge zu vermitteln, ist, an eine überregional veröffentlichte neue Nachricht anzuknüpfen. Interessante Pressemitteilungen beginnen immer mit dem wichtigsten, sind niemals chronologisch aufgebaut und idealerweise kurz und verständlich geschrieben. Und: Gute, dynamische Fotos schaffen immer Aufmerksamkeit, statische nicht. Dies und vieles mehr erfuhren 19 engagierte Vertreter und Vertreterinnen von regionalen Selbsthilfegruppen, Ärzte, Krankenhausmitarbeiter im Seminar „Pressearbeit im Ehrenamt“, geleitet von Heuberger-Bote-Redaktionsleiterin Regina Braungart.
(Schwäbische Zeitung. Ach, macht sie's auch ehrenamtlich, für wen? Ist dies ein Sommerwitz?)
Kinder üben Wasserzielen bei der Wehr
(Schwäbische Zeitung.Ohne Zielwasser in Dürbheim?)
Schluss mit dem Chaos: Einmal Italien ohne Rückfahrkarte
Teil 2 des kurzen Romans „Stadt, Land, Schluss“
(Schwäbische Zeitung. Darf jetz jeder im Lokalblatt eigenen Quark breittreten?)
Trossingen liegt in Texas
Country-Open-Air mit „Schwarzpulver“ lockt 500 Gäste ans Naturfreunde-Haus
(Schwäbische Zeitung. Kalkutta am Ganges und die Redaktion im Koma?)
Interview mit Christa Eich vom Trossinger Lebenshaus
Das Leben in der „Großfamilie“ soll Geborgenheit geben
Die „ökumenische Gemeinschaft für soziale Intergration“ feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen
(Schwäbische ZeItung. Randgruppen-Blatt?)
Witt Weiden kommt nach Tuttlingen
Unternehmen zieht in die Räume der ehemaligen Schlecker-Filiale in der Königstraße
(Schwäbische Zeitung. Der Knüller im Ballungszentrum Tut?)
Drei junge Menschen, drei Ziele
Die Abiturienten Sebastian Zepf, Inka Lamparter und Constanze Martin erzählen von ihren Plänen und Träumen
(Schwäbische Zeitung. Echo auf Redaktinsnotruf aus dem Sommeroch?)
Honer schenkt Bier aus der Champagnerflasche aus
Hirsch-Brauerei Wurmlingen legt positive Halbjahres-Zahlen vor und stellt eine neue Spezialität vor
(Schwäbische Zeitung. Wer hat den vorher ausgetrunken?)