Springe zum Inhalt

Gelesen


Wieviel Adrenalin pur auf 100 Metern brauchen die? Warum PM-Bild im Lokalblatt, die stehen ja in Spaichingen so herum?
„Monster Trucks“ machen am Sonntag alles platt
Jedermanns Geschmack ist sie sicherlich nicht, die Zerstörungsorgie, die die „Monster Truck Show“ der Gebrüder Frank am kommenden Sonntag ab 15 Uhr an der Max-Planck-/Ecke Robert-Bosch-Straße in Spaichingen bietet.
(Schwäbische Zeitung. Das Lokalblatt hat's gut, es ist schon platt. Nach der Ankündigung zu urteilen, entspricht dies seinem Geschmack, so dass es sogar  ein Propagandafoto der Veranstalter veröffentlicht? Keine Trennung von Redaktion und Werbung?)
Einschulungen im Kreis Tuttlingen
(Schwäbische Zeitung. Aufatmen in der Redaktion, endlich was los? Zwei Seiten Gruppenbilder - reicht's bis zu den Nikoläusen?)
Volksbank ermöglicht Realschülern die Zeitungslektüre
(Schwäbische Zeitung. Vier stehen auf dem Foto da ohne Zeitung, zwei als Zeitungshalter, niemand guckt hinein, vielsagende Botschaft? Wer hat die Lektüre bisher verhindert, der Inhalt? Muss jetzt in Trossingen nur noch das Lesen gelernt werden?)
Anwohner befürchten hohe Kosten
Kanal soll im August-Hagen-Weg verlegt werden – Eigentümer unterschreiben dagegen
„Wir sind der Auffassung, dass was gemacht werden muss“, sagt Bürgermeister Hans Georg Schuhmacher und spricht am Montagabend im Gemeinderat vom August-Hagen-Weg, der parallel zur Hindenburgstraße verläuft. Und auch Bauamtsleiterin Petra Schmidtmann-Deniz sieht dringenden Handlungsbedarf in dem Weg ohne städtischen Kanal, ordentlichen Asphalt und Straßenbeleuchtung. Kosten der erstmaligen Erschließung für die Anwohner
(Schwäbische Zeitung. Sind Anliegerkosten unnormal, haben andere sie nicht schon längst auch bezahlt?)
Ansichtssache
Kein leichter Job
Von Victoria Grenz
...Ich finde, dass die Stadt hier, auch wenn gesetzlich enge Grenzen bestehen, bereit sein muss, andere Zahlungsmöglichkeiten zu akzeptieren.
(Schwäbische Zeitung. Verstanden: Keine Ahnung, aber darüber schreiben? Wer sucht, findet?)
Gemeinderat legt mögliche Standorte für Windräder fest
In Betracht kommen Zundelberg, Sommerweg und Lomberg-Bildstöckle – Zusammenwirken mit Hausen betont
(Schwäbische Zeitung.Mars und Mond vergessen?)
Kürbisfest macht Kindern Spaß
Neben vielen Gästen hat der Obst- und Gartenbauverein Egesheim dieses Jahr auch den Altweibersommer zum Kürbisfest begrüßt. Bei herrlichem Spätsommerwetter ließen sich die Gäste Kürbiscremesuppe, Zwiebelkuchen und andere Herbstgerichte schmecken.
(Schwäbische Zeitung. Warum sieht der Leser daovn nichts außer dem inflationären nichts sagenden Gruppenfoto? Wann war dies,letztes Jahr?)
Rottweil will familienfreundlicher werden
(Schwäbische Zeitung. Rottweil im Primtal?)
Frittlingen hat neue Ministranten
(Schwäbische Zeitung. St.Ludgers Blatt?)
Kinder töpfern Hase und Igel
(Schwäbische Zeitung. In Einweckgläser? Noch mehr Neues aus dem Aldinger Sandkasten?)
Am Aussichtspunkt steht der Welte-Stein
Pfarrer Johannes Amann gibt dem Ort bei Bubsheim den kirchlichen Segen
(Schwäbische Zeitung. Wann ist die Seligsprechung?)
Künstler Frank Teufel gestaltet Friedhofsbrunnen
(Schwäbische Zeitung. Künstler worin?)
Trossingen modernisiert Wanderwege
Ein neues Beschilderungskonzept soll das Streckennetz übersichtlicher machen
(Schwäbische Zeitung. Rolltreppen schon bestellt? Kommt jetzt die Serie "Wir stellen die Wanderwegschilder vor"?)
Kosten für Renaturierung steigen
Der Wurmlinger Gemeinderat muss sich noch einmal mit dem Faulenbach beschäftigen
(Schwäbische Zeitung.Zu faul zum Renaturieren?)
Badespaß kommt teurer
Die Bäder Villingen-Schwenningen erhöhen ihre Eintrittspreise
(Schwäbische Zeitung/Schwarzwälder Bote. Waschtag deshalb in Tuttlingen?)
Im Moor ist ein Schatz versteckt
(Schwäbische Zeitung/Schwarzwälder Bote. Beide kindisch?)
Neuhausen hat fast alles – auch ein dickes Problem
Bürgermeister Hans-Jürgen Osswald kann der Wahl am Sonntag als einziger Kandidat beruhigt entgegensehen
(Schwäbische Zeitung.Das Wichtigste aus der Region ist eine Nichtwahl? Nur nicht an den Leser denken?)
Stadt ehrt Dr. Friedrich Böhme für sein soziales Engagement
Mit der Verleihung des Sozialpreises hat die Stadt Tuttlingen gestern Abend bei einem Festakt einen ihrer besonders engagierten Bürger ausgezeichnet: Dr. Friedrich Böhme ist seit 25 Jahren im Psychosozialen Förderkreis aktiv.
(Schwäbische Zeitung. Zwei schwarz-weiße Männer auf vierspaltigem Farbbild aufgestellt, sonst tote Hose in Tuttlingen?)
Brennende Maschine ruft Feuerwehr auf den Plan
(Schwäbische Zeitung. Wie hat sie das gemacht?)
Ansichtssache
Stadt muss über Festkultur diskutieren
Von Ludger Möllers
Schade: Das Donaufest in der Regie der Vereine hat sich durch ein hervorragendes, bürgernahes Konzept ausgezeichnet. Die Menschen feierten weitgehend friedlich in heiterer Atmosphäre. Doch zum Schluss scheiterte die Neuauflage 2013. Über die Gründe lässt sich trefflich streiten, Schuldzuweisungen sind fehl am Platz. Unterm Strich stehen zwei tolle Feste, die in Erinnerung bleiben.
(Schwäbische Zeitung. Wer ist die Stadt? Muss sie? Noch 'ne Kultur?)