Springe zum Inhalt

Gelesen


Boxengassen, wohin die Spaichinger schauen. Für Give und Take. Wie konnte dies von Randgruppen-TV nur übersehen werden?
Roman
56. Folge
„Wo denn?“
„Ecke Skalitzer, Reichardstraße.“
„Wie denn? In dem Spajettiladen?“
„Alimentari italiano.“
„Und schmecken tut et wie bei ALDI, wa?“
„Na ja, nich janz. Aber die Kunden sind alle kackschlau, det ist wahr. Und selber?“
„Ein-Euro-Markt aner Kasse, vergiss es. Meine Kleene hat ne Allergie, deswegen bin ick hier uf Mutter-Kind-Kur. Vonner AOK.“
(Schwäbische Zeitung, Lokalteil. Kackpapier?)
Stuntmen riskieren eine ganze Menge
Bei der „Monster Truck Show“ bleiben alle Akteure heil, einige Fahrzeuge allerdings nicht
(Schwäbische Zeitung. Kommen nicht vor allem einige heilige Kühe des Lokalbatts über Klima- und Weltrettung unter die Räder?)
Walter Blaudischek ist neuer stellvertretender Schulleiter
Er folgt Franz Ströbele, seinem langjährigen Vorgänger, an der Spaichinger Erwin-Teufel-Schule
(Schwäbische Zeitung. War der Ströbele auch stellvertretender Schulleiter?)
Leserbriefe
„Es ist falsch, Politik aus öffentlichen Räumen zu verbannen“
Zur Podiumsdiskussion der CDU zum Thema Windkraft im Spaichinger Gymnasium:
„In der 34. Ausgabe des Stadtspiegels begründet der Bürgermeister ausführlich, dass politische Veranstaltungen in öffentlichen Gebäuden der Stadt Spaichingen nicht zugelassen sind.Dies sei nicht gewünscht, da er dadurch die „politische Neutralität der Gemeinde“ gefährdet sehe. Aus diesem Grund wurde Volker Kauder der Auftritt im Gewerbemuseum anlässlich seiner Sommertour verwehrt.
(Schwäbische Zeitung. Doktorgrad schützt vor Torheit nicht. Wenn Clarissa Schumacher, Frau des CDU-Kreisvorsitzenden und Ex-Bürgermeisterkandidaten und Vorstandsmitglied der südbadischen CDU, Falsches wiederholt und Äpfelmit Birnen vergleicht, wird es nicht richtiger, selbst wenn es Volker Kauder auch nicht fassen kann, dass nämlich der (CDU)-Bürgermeister erwartungsgemäß Einspruch eingelegt hatte, weil die Spaichinger CDU ohne den Hausherrn, die Stadt, zu fragen, sich selbstherrlich für eine Veranstaltung mit Volker Kauder im Gewerbemuseum eingeladen hatte, welcher auf Wahlkampftour sich befindet. Wollte die  Kauder-CDU die Miete sich auf Kosten der Bürger ersparen?)
Zusammen bringen es die beiden auf 201 Jahre
Im Seniorenheim Im Brühl hat Emil Haller seinen 100., Jakob Boob den 101. Geburtstag gefeiert
(Schwäbische Zeitung. Die Redaktion kann rechnen? Auf wieviele Jahre bringt es ganz Aldingen?)
Interessengemeinschaft beleuchtet Windrad-Standort
Aixheimer Gruppe sieht Kulturdenkmal gefährdet
(Schwäbische Zeitung. Mt Taschenlampe?)
Lieder der Chöre wecken Fernweh
(Schwäbische Zeitung. So schlecht gesungen in Wehingen?)
Kinder lernen Jakobs Geschichte im Lager kennen
(Schwäbische Zeitung. Märchen und Legenden sind Gechichten? In welchem Lager war Jakob?)
Trossinger fahren 2400 Kilometer die Donau entlang
Mit einer Radtour folgen Frank Golischewski und Markus Santo dem zweitlängsten Fluss Europas
...Zum Rotwein gibt es automatisch Pepsi dazu
(Schwäbische Zeitung. Erstbesteigung? Cola und Morgensupp gab's nicht?)
Mit eigenem Windrad eigenen Bedarf decken
Energietag zeigt Konzepte für die Energiewende – Windkraft weiter in Diskussion
Von Ludger Möllers
(Schwäbische Zeitung. Hat er schon eins und auch eine Steckdose für die Flaute?)
Tempo-30-Zone in der Kernstadt ist beschlossen
Der Verkehr westlich des Kernstadtbereichs wird künftig nur noch mit Tempo 30 rollen: Diese Anregung aus dem Masterplan hat der Gemeinderat Tuttlingen gestern Abend beschlossen.
(Schwäbische Zeitung. Wer kann 30 in einem Labyrint?)
Musikbegeisterte Porsche-Mitarbeiter spielen wie Profis
Die Big Band des Automobilherstellers gibt ein umjubeltes Benefizkonzert in der Stadthalle
(Schwäbische Zeitung. Warumm muss dauernd die "icks" alles hochlobsudeln?)
Bald können auch in Durchhausen Kleinkinder betreut werden. Foto: Archiv
(Schwäbische Zeitung. Kommt bald das ganze Lokalblatt aus dem Archiv?)
Seitingen-Oberflacht ist zusammengewachsen
Landrat Stefan Bär sieht bei seinem Antrittsbesuch einen Wohnort, der für Familien mit Kindern interessant ist
(Schwäbische Zeitung. Hoher Besuch?)
CineStar überträgt Metropolitan-Opera
Die Atmosphäre der Metropolitan Opera in New York will Daniela Stendel nach Schwenningen bringen. Die Leiterin des Filmtheaters CineStar im Le Prom will die aktuelle Opernsaison 2012/2013 live aus New York im Kino übertragen.
(Schwäbische Zeitung/Schwarzwälder Bote. Schwenningen hat schon Fernsehen? Nchts wie hin, Tuttlinger?)
Der Kreis hat einen Daniel Düsentrieb
Innenminister Gall ehrt Moritz Dufner aus Seitingen-Oberflacht für rettende Erfindung
Moritz Dufner ist erst 24 Jahre alt. Aber um seine Erfindung reißt man sich jetzt schon. Der Daniel Düsentrieb aus Seitingen-Oberflacht hat eine mobile Rettungsbahn erfunden, zusammen mit seinem Vater Helmut entwickelt und serienreif gemacht. Gestern wurde der Jungunternehmer, der seine Rettungsmaschine längst zum Patent angemeldet hat, als einer von 60 sogenannten „Übermorgenmacher-Preisträgern“ des Landes für seinen technischen Einfallsreichtum sowie für die unternehmerische Umsetzung seiner Idee geehrt.
(Schwäbische Zeitung. Da freut sich Donald Duck?)
Osswald will nach Gründenfür „Denkzettel“ forschen
Überraschungen: Protest aus Worndorf und 240 Stimmen für Nicht-Kandidaten geben Rätsel auf
(Schwäbische Zeitung. Haben die Leute die Nichtwahlen satt?)