Springe zum Inhalt

Gelesen


Gehört in einen gesunden Körper nicht auch ein gesunder Geist, und wenn's nur ein bisschen Sprachkenntnis wäre?
Besichtigen Sie morgen das neue Bettenhaus!
(Schwäbische Zeitung. Befehl ist Befehl? Warum will das Lokalblatt seine Leser dort drin haben?)
Wetter drückt Stimmung am Verkaufssonntag
Nur die Kinder lassen sich von dem Regen nicht beeindrucken
Beim verkaufsoffenen Sonntag in Tuttlingen sind viele Menschen unterwegs, die meisten davon bepackt mit schweren Tüten und Tragetaschen, Täschchen und Werbegeschenken. Sie schlendern an den geöffneten Geschäften und aufgebauten Marktständen vorbei, bleiben stehen, schauen zum verregneten Himmel, knabbern an ihrer Currywurst.Etwas müde wirken sie alle...
(Schwäbische Zeitung. Deshalb schnell ins Bettenhaus und mit dem Lokalblatt einschlafen?)
200 Trachtenträger feiern gemeinsam
Die Banater Schwaben haben ihr Volkstanzfestival gefeiert.
...Ehrengast Landtagspräsident Guido Wolf brachte als kleine Referenz das Gedicht „Welches Glück, dass wir die Banater haben“ mit.
(Schwäbische Zeitung. Keine Feier ohne Feiern? Verkündigung erfüllt? Gibt's Solistenfestivals? "Noch'nen Gedicht-Präsident" voll in den Fußstapfen von Heinz Erhardt?)
Die Mädchen sind noch sehr schwach vertreten
GVD-Berufetag an der Erwin-Teufel-Schule – Infos rund um das Thema Zerspanung
(Schwäbische Zeitung. Schwach geworden oder entspannt?)
Gemeinden intensivieren den Glauben
Seelsorgeeinheit Klippeneck-Primtal veranstaltet „Nacht der offenen Kirche“
(Schwäbische Zeitung. Im Dunkeln munkeln?)
Ehrenamtliche ärgern sich
Trotz Verbots wird auf dem Panoramaweg geritten
(Schwäbische Zeitung.Was wiehert der Amtsschimmel dazu?)
Probleme gemeinsam lösen
Landtagsabgeordneter Leo Grimm in Frittlinger Betrieb
(Schwäbische Zeitung. Sind nicht bestimmte Probleme  angesprochen worden, welche das Lokalblatt faktenwidrig und als Artikel und nicht als Leserbriefe von zwei Frittlingern veröffentlicht hat? Immerhin: Der Besuch war vor einer Woche und ist eine Woche später schon im Blatt. Warum wird der besuchten Firma Pfeiffer dabei kein Satz gewidmet? Weil das Lokalblatt keinen Journalismus mehr kann?)
EnRW baut erstmals unterirdisch Stomtrasse
Bürgermeister informieren sich bei der EnRW – Stromeinspeisung sorgt für mehr Aufwand
(Schwäbische Zeitung. Unterirdisch bauen können viele, wäre eine unterirdische Stromtrasse nicht etwas anderes?)
Zwei SPDler buhlen um Kandidatur
Am 24. November entscheiden sich Mitglieder für Ergun Can oder Klaus Eisenhardt
Die SPD im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen hat bei der Bundestagswahl im kommenden Jahr große Ziele. „Wir wollen, dass der Wahlkreis im Bundestag mit einem SPD-Abgeordneten vertreten ist“, war darunter das Nächstliegende. Vorsitzender Fabian Rothfuss formulierte es am Freitagabend in einer Versammlung des SPD-Ortsvereins Tuttlingen.
(Schwäbische Zeitung. Sind Wollen und Können nicht zwei Paar Stiefel?)
„Not vor unserer Haustür“
Ein Vortragsabend über Armut im Johannes-Brenz-Haus stößt auf wenig Interesse
(Schwäbische Zeitung. Deshalb wird's dem Trossinger Leser als Aufmacher auf fast einer halben Zeitungsseite mit Riesenbild von Abfall aufgezwungen? Kein Fahrrad umgefallen?)
Fasnet ist die fünfte Jahreszeit auch in der Kunst
Die Trossinger Künstlerin Christiane Jennert zeigt ihre Werke in der Bar „Centrale“
(Schwäbische Zeitung. Ausgerechnet im fasnetfreien Trossingen?)
Kirchengemeinde St. Theresia feiert gemeinsam
(Schwäbische Zeitung. Sonst feiert die Gemeinde in Trossingen stets getrennt?)
Ein Traum von einem Rennauto startet
Seifenkistenrennen in Gosheim - Viktor Hegedüs präsentiert eine Hightech-Rakete
(Schwäbische Zeitung. Geht's um Seifenkistenverbrennen?)
DRK-Ortsgruppe hilft seit 50 Jahren
Das ehrenamtliche Engagement ist wichtig, aber immer weniger beliebt
(Schwäbische Zeitung. Dem Großkonzern DRK?)
Wanderung mit Schreckmomenten
Der Schwäbische Albverein Durchhausen überrascht mit einer sagenhaften Nachtwanderung
(Schwäbische Zeitung. Große Kinder?)
„Abrahams Töchter“ treffen sich
Interreligiöse Frauengruppe spricht über Noah
(Schwäbische Zeitung. Steigt die Flut?)