Springe zum Inhalt

Gelesen


Hohe Schlagkraft in Emmingen beim Freiwilligen Kegelclub.
Tombola-Lose finden reißenden Absatz
Oktoberfest der Kirchengemeinde zieht Gäste in Scharen an
(Schwäbische Zeitung. Seelsorge ein Glücksspiel mit vielen Nieten?)
Was bei Osteoporose passiert
Vortrag und Gründung eines Gesprächskreises
(Schwäbische Zeitung. Schön, mal darüber zu reden?)
Mann schlägt Frau und Kind auf Straße
(Schwäbische Zeitung. Daheim besser?)
Jahrgang 1992 setzt Tradition fort
Viele wollen am Jahrgangsleben teilnehmen
(Schwäbische Zeitung. Von der Wiege bis zur Bahre?)
Drei Planungsbüros gestalten Ortsmitte
Aixheimer Dorfsanierung steht an erster Stelle der Prioritätenliste
(Schwäbische Zeitung. Gibt's da nicht schon Kataloge?)
Jugendliche treten und schlagen 19- und 18-Jährigen
Polizei sucht Zeugen zu dem Angriff bei der „Vorabifeier“ auf der Terrasse eines Lokals
(Schwäbische Zeitung. In Rottweil im Kreis Tut?)
Auf den Knien und mit der Nasenspitze am Klavier
Die Showpianisten David & Götz überzeugen mit ihrer lockeren Art auch Musikmuffel
(Schwäbische Zweitung. Musikmuffel waren auch da?)
Heuberg spielt(e) bei Bildung Vorreiter
Bildungszentrum feiert 50 Jahre Realschule mit viel Musik, Humor und zahlreichen Gästen
(Schwäbische Zeitung. Reiten für Deutschland?)
Schwarzwurst mit politischem Beigeschmack
CDU-Abgeordnete nehmen bei traditionellem Vesper in Nendingen Stellung zur grün-roten Politik
...Die Gäste brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen, denn sie bekamen aus erster Hand aktuelle Informationen zur Bundes- und Landespolitik. Dafür sorgten die Gastredner der CDU-Faktionsvorsitzende Volker Kauder MdB und der Landtagspräsident Guido Wolf MdL.
(Schwäbische Zeitung. Eigene Politik haben sie ja nicht, gell? Wo macht der Landtagspräsident CDU-Politik? Schafft der sich mitsolchen Auftritten nicht schneller ab als er's geworden ist ?)
Schavan wehrt sich
Ministerin weist Plagiats-Vorwurf im Gespräch mit der Schwäbischen Zeitung zurück
(Schwäbische Zeitung. War's der heilige Geist? Außer Schwäbi spricht niemand mehr mit ihr? Nächstes Mal auch auf dem Schelmenbaum?)
Diesmal trifft‘s Koch-Mehrin und Guttenberg
Der satirische Bildhauer Peter Lenk hat wieder zugeschlagen: In Emmingen-Liptingen (Kreis Tuttlingen) ist gestern seine neueste Skulptur enthüllt worden. Diesmal müssen die Politiker Silvana Koch-Mehrin (FDP) und Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) damit leben, dass die Affen auf dem zwölf Meter hohen und zehn Meter breiten Kunstwerk ihnen sehr ähnlich sehen...Foto: dpa
(Schwäbsche Zeitung. Ein dpa-Foto im Mantelteil, ist die Schwäbi in Emmingen-Liptingen gar nicht mehr vertreten? Ohne Nackte tut's selbst eine Spießerzeitung nicht?)
Die Narren beginnen umzudenken
Die Schwäbisch-Alemannische Vereinigung versucht, beim Thema Fasnacht und Integration neue Wege zu gehen
Von unserem Mitarbeiter Lothar Häring
WALDSHUT-TIENGEN. Tradition wahren, gut und schön. Narren sollten allerdings auch mit der Zeit gehen. Das ist eine Erkenntnis der Tagung "Fastnacht, Heimat und Identität" , zu der sich Vertreter von rund 70 Zünften aus dem Gebiet zwischen Offenburg, Lindau und Laufenburg trafen...Werner Mezger, Professor für Volkskunde an der Universität Freiburg und aktiver Narr in Rottweil, lieferte während der Tagung den theoretischen Unterbau. Er zeigte dabei auf, dass die Fasnet nicht nur eine historische, sondern auch eine soziale Dimension habe...Wie sehr sich die Welt um uns verändert habe, zeige die Tatsache, dass der Anteil der Migranten in Baden-Württemberg inzwischen bei rund 25 Prozent liege. "Darin liegt ein gewaltiges Potential" , erklärte der renommierte Fastnachtsexperte den rund 300 Zunftvertretern.
(Badische Zeitung. Tuttlinger Häring für Baz? Wie wär's mit Islamunterricht in den Narrenzünften? Steht Mezger nicht an der Spitze der "Spaßgesellschaft" mit seinen kindischen und langweiligen SWR-Moderationen von SWR-Fasnetsumzügen? Heißt Brauchtum nicht deshalb oft Brauchtum, weil's keiner braucht außer dem SWR?)