Springe zum Inhalt

Gelesen


Der Stern hat seine Anhänger.
Statt Hotelträumen gibt es italienische Mode
Gebäudebesitzer wundert sich über Aussagen: „Erfuhren alles aus der Zeitung“
„Im Hotel Schuhmacher wird schon die Rezeption eingebaut!“, so lautete der ironische Kommentar eines Spaichingers, der beobachtet hatte, dass sich im ehemaligen Sauter-Gebäude etwas tut. Denn die Erwartungshaltung war groß, dass dort das nächste Stadthotel entsteht, das im März vollmundig angekündigt worden war. Bloß, wie sich jetzt herausgestellt hat, wussten die Eigentümer des Gebäudes nichts von Pressegesprächen, Vorverträgen, Architekten-Skizzen und Zeitplänen. „Wir erfuhren all das auch aus der Zeitung“, erklärt der Eigentümer auf unsere Anfrage hin...Bis heute bei einer Maklerfirma zum Verkauf ausgeschrieben ist das Hermann-Gebäude. Der in dem Gebäude lebende Hausmeister, der früher das Radiogeschäft Hermann hatte, ist zwischenzeitlich überraschend gestorben...
(Schwäbische Zeitung. Zitate von Anonymen? Selbst erfunden? Hausmeistertod? Mit Deutsch wieder mal auf dem Kriegspfad? Sieben Monate hat das Lokalblatt recherchiert, um diese "Neuigkeit" zu verkünden? Könnte es sein, dass die Redaktion nicht weiß, was wirklich Sache ist?)
Ansichtssache
Heiße Luft wärmt auch
Wenn es nicht so ärgerlich wäre, dann wäre es eine Steilvorlage für die Fasnet „Welcome to the Hotel Primstadt Spaichingen!“ Dass man Pläne und Überlegungen kundtut und sich dann auch alle freuen, das ist ja wunderbar. Dass man aber vermeintliche Erfolgsmeldungen ausgerechnet drei Tage vor einer Wahl raushaut, die sich dann als Luftnummer erweisen, das ist schon fast Irreführung der Öffentlichkeit...dazu fällt einem schon fast nichts mehr ein.
(Schwäbische Zeitung. Wann ist dem Lokalblatt mal was eingefallen zu seiner Existenzberechtigung? Warum nicht mal die eigenen Berichte lesen? Wie titelte die selbe Schreiberin am 8.März? "Anleger wollen Stadthotel bauen - Bei positiver Standortanalyse soll es noch in diesem Jahr los gehen...Erste Zeichungen für ein Hotel im ehemaligen Klavierhaus Sauter hat Architektin Ita Gagro jüngst Bürgermeister Hans Georg Schuhmacher gezeigt. Waldemar Sachs sagt, er habe Kapitelanleger an der Hand, die gerne investieren würden. Mitbeteiligt ist Architektin Sylvia Krody".   Ist es etwas Neues, dass mögliche Projekt-und Investitionspläne bekannt werden? Oder ist die Redaktion hinter dem Mond daheim, wo immer täglich das Murmeltier zur Bürgermeisterwahl in Spaichingen grüßt? Wer hat denn damals "heißt Luft" verbreitet und offenbar nie mehr nachgefragt bei den selbst genannten Personen? Sieben Monate gepennt? Wer hat ein Hotel Schuhmacher angekündigt?)
Modellflieger landen sicher – Verein feiert am Sonntag
Die Jubiläumsfeier mit Ausstellung für die Öffentlichkeit findet am Sonntag, 28. Oktober, statt,
(Schwäbische Zeitung. Runter kommen sie immer?)
Rübengeister löffeln leckere Kürbissuppe
(Schwäbische Zeitung. Halloween in der Redaktion?)
Ärztliche Versorgung bereitet Sorgen
Landrat Stefan Bär besucht Deilingen-Delkhofen – Unterstützung bei Straßenbau zugesagt
(Schwäbische Zeitung. Es sorgt sich der Sorger besorgt? Wo gibt es den Ort Deilingen-Delkhofen? Ist durch ihn "Gesundheit in Gefahr?" wie sich eine offenbar unendliche Serie von Nachrichten sorgt?)
Interview
„Burn-out ist auch bei Ärzten ein Thema“
Dr. Michael Kotzerke, Ärztlicher Direktor am Klinikum Landkreis Tuttlingen, zur Überlastung von Ärzten
Stress ist ein tägliches Begleitsymptom der Arbeit vieler Ärzte. Können überlastete Mediziner zu einem Risiko für den Patienten werden? Unser Redakteur Michael Hochheuser sprach mit Dr. Michael Kotzerke, Ärztlicher Direktor am Gesundheitszentrum Tuttlingen, über die Situation an den Häusern in der Kreisstadt und in Spaichingen.
(Schwäbische Zeitung.Und noch einmal "Gesundheit in Gefahr?" Lebensgefährlicher Kreis Tut? Rettungsring naht aus der Redaktion?)
Sakrales Werk erklingt
Misa Criola in der Heilig-Kreuz-Kirche in Gosheim
(Schwäbische Zeitung. Karibik auf dem Heuberg?)
Räte fremdeln mit Idee eines Tanzvereins
Musikschulleiter will ein breites Angebot in der Stadt – Streit über die Details
(Schwäbische Zeitung. Trossingen schwingt sein Tanzberin?)
Ansichtssache
Nicht übertreiben mit der Korrektheit
Die ehrenwerte Einstellung „Jedem wohl und keinem weh“ kommt in der Politik viel zu selten vor, doch einige Trossinger Gemeinderäte haben damit in der Diskussion um den Tanzverein übertrieben.
(Schwäbische Zeitung. Wen juckt's außer dem Loklalblatt, das offenbar zur Planerfüllung ein Kommentärchen absondern muss?)
Hohner-Konservatorium sorgt für internationales Flair
(Schwäbische Zeitung. Sind auch Heuberger dabei?)
Die Schatzkammer ist schon fertig
Die Vorbereitungen für die Herbstausstellung des Ostergartenvereins gehen in die Endphase. Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit Krankheit, Leid und Tod und vor allem mit der Zeit danach. Die Ausstellung trägt den Titel „Hoffnung für die letzte Reise“ und kann vom 5.November bis zum 2. Dezember im Alten Krematorium kostenlos besucht werden.
(Schwäbische Zeitung. Alte Wanderausstellung jetzt auch in Tut angekommen?)
Ab November gilt Tempo 30
Gemeinderat billigt Pläne für westliche Innenstadt – Einbahnstraßen auf dem Prüfstand
(Schwäbische Zeitung. Eine Kleinstadt legt sich lahm?)
Fanfarenzug Wurmlingen zu Gast bei Guido Wolf
Der CDU-Abgeordnete und Landtagspräsident Guido Wolf hat sein Versprechen eingelöst: Er hat den Fanfarenzug Wurmlingen im Stuttgarter Landtag empfangen.
(Schwäbische Zeitung. Zahlt er's auch?)
Es ist höchste Zeit für einen runden Tisch
Rudolf Nenno will schnell Rathaus-Alternativen entwickeln – Architekt möchte Kammer einbinden
(Schwäbische Zeitung. Tun's in VS nicht auch eckige Tische?)
47-Jähriger blickt auf glänzende Karriere
Auf dem Tablett funkeln mehrere Turmaline in Rot-und Grünschattierungen. Daneben Zängchen, Lötgerät und anderes Werkzeug, mit denen Frank Lämpe aus den Steinen vollendete Schmuckstücke schafft. Der 47-jährige ist einer der wenigen Goldschmiedemeister in der Region.
(Schwäbische Zeitung. Ohne VS kein Altpapier in Tut?)
Landfrauen basteln in Rietheim-Weilheim Herzen aus Heu
(Schwäbische Zeitung. Zicke, zacke, Heu, Heu, Heu?)
Jodelkönige fallen nicht aus dem Rahmen
Erstes Oktoberfest der Ministranten der Seelsorgeeinheit Trossingen
(Schwäbische Zeitung. Stilles Flehen aus der Lederhose?)
Forstamt beklagt Sabotage von Hochsitzen
(Schwäbische Zeitung. Wen sabotieren die Hochsitze?)
Mundart erobert den Schafstall
(Schwäbische Zeitung. Mäh?)