Springe zum Inhalt

Gelesen


Warum flaggen Pferde neben einer neuen Straße in Aldingen halbmast?
Lichtblicke über Wehingen und Gosheim
(Schwäbische Zeitung. Musste auf der dunklen Alb Licht werden, weil sonst das Blatt ohne Riesenfoto nicht voll wurde?)
Ansichtssache
Das Versagen auf der Gäubahn
...Freilich steht auch Volker Kauder, der Wahlkreis-Abgeordnete, in der Pflicht. Er hat damals den Bahnchef stolz präsentiert. Er hat als CDU/CSU-Fraktionschef Einfluss auf Verkehrsminister Peter Ramsauer. Und er hat ebenfalls Erwartungen geweckt.Es ist höchste Zeit, dass Grube und Kauder Farbe bekennen und klar sagen, wohin die Reise geht...
(Schwäbische Zeitung. Ist da nicht einer vergessen worden? Der Hauptkümmerer der Gäubahn, der regierende Landtagspräsident mit tollen Verbindungen zur Kanzlerin mit dem jüngst der Schreiber auf Zugreise war? Wo ist er denn? Revier gewechselt, Anschluss verpasst oder nach Diktat verrissen?)
Festgäste weihen Suchtklinik ein
Nach einem Jahr Arbeit bescheinigen Redner dem „Täufling“ Robustheit
„Einem Täufling, dessen Eltern sich trauen, so lange zu warten, stellt man eine robuste Prognose aus“, sagte der Medizinische Direktor des Zentrums für Psychiatrie Reichenau und meinte den „Täufling Suchtmedizinische Tagesklinik“. Denn die Einweihung am Freitag geschah ein Jahr, nachdem die Klinik ihren Betrieb aufgenommen hat. Und eine robuste Gesundheit muss der Täufling haben, ist er doch das Produkt einer Kooperation zwischen Vinzenz von Paul Hospital (VvPH), den ZfP Reichenau und dem Landkreis Tuttlingen.
(Schwäbische Zeitung. Suffa? Behinderung, Sucht, Tod in Spaichingen, die Stadt sozialer  Brennpunkte?)
Ein Spiel aktiviert die Erinnerung
Bei einer Betreuungsgruppe der Diakoniestation kommen Demenzkranke unter die Leute
(Schwäbische Zeitung. Hauptleserschaft? Überrascht Trossingen nicht jeden Tag mit neuen Sensationen?)
Modellflieger kommen ins Schwabenalter und feiern
(Schwäbische Zeitung. Jetzt nicht mehr Modell?)
Jahrgang erlebt Wechselbad der Gefühle
Die große Spaichinger Jahrgangsfamilie 1939 hat bei ihrem Ausflug schöne Stunden mit einer ganz ungewöhnlichen Veranstaltung erlebt.
Mit zwei vollen Bussen ging es durch die herbstliche Landschaft ins Palladium-Theater Stuttgart. Der Kaffee schmeckte, und mit Spannung besuchten die Jahrgänger die Nachmittagsveranstaltung des Musicals „Rebecca“. Die Geschichte bietet ein Wechselbad der Gefühle und großartige Szenen. Der Inhalt ist geheimnisvoll, hinterhältig, liebevoll und berührend. Ein dunkles Geheimnis überlagert das Geschehen.
(Schwäbische Zeitung. Wer ist der Theaterkritiker kleines p und kleines m? Schlug nicht schon Kneipp Wechselbäder vor?)
Landrat und Bürgermeister eröffnen die Aldinger Querspange
(Schwäbische Zeitung. Was ist eine Querspange? Etikette im sogenannten ländlichen Raum ein Problem? Ist als erster nicht ein Abgeordneter zu begrüßen, auch wenn er von der FDP kommt? Abgeordnete sind Volksvertreter, und das Volk zahlt all die Wohltaten, mit denen sich bei solchen Anlässen Landräte und Bürgermeister zu schmücken pflegen? Beginnt der  Tut-Politiker erst beim selbstgemachten regierenden Landtagspräsidenten?)
Hausen will das Fußwegenetz ausbauen
Sitzung des Gemeinderats – Bei der Windkraft soll es keine Vorleistung geben
(Schwäbische Zeitung. Kommt der Wind zu Fuß?)
Die Ministranten formulieren ihre Wünsche
Vollversammlung in Dürbheim – Unterstützung durch Minibegleiter Anja Brugger-Koch und Marianne Butsch
(Schwäbische Zeitung. Was sagt da Gott?)
Gymnasium Spaichingen ist eine Mint-freundliche Schule
Auszeichnung für engagement in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik
(Schwäbische Zeitung. Nur Pfefferminz?)
Marco Petrovic betreibt jetzt zwei Gaststätten
Wirt übernimmt das Schützenhaus Spaichingen – UHU-Partys finden nun ebenfalls dort statt
(Schwäbische Zeitung. Nur für Nachteulen?)
In Böttingen wird es wieder ruhiger
Gemeinde investiert in Erneurung von Straßen – Stromersparnis durch Laternen
(Schwäbische Zeitung. Ist's Winter? Haben sich elektrische Kienspäne nicht  bewährt?)
Gläubige unterstützen Kirche
Katholische Gemeinde Bubsheim feiert Kirchweihfest
(Schwäbische Zeitung. Sind sie das nicht selber?)
Vorstand bleibt männerlos
Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins in Mahlstetten
(Schwäbische Zeitung. Vorständinnen?)
Alle Zweitklässler erkunden ihr Ballgefühl
(Schwäbische Zeitung. Grundschulblatt?)
Interview
„Ich habe mich in der Stadt nie verfahren“
Uwe Neumann, neuer Leiter des Tiefbauamts, über seine Erfahrungen mit dem Verkehr
(Schwäbische Zeitung. Wer verfährt sich schon im Stehen?)
Floristin leitet Bastlerinnen an
(Schwäbische Zeitung. Steht Weihnachten oder der Flohmarkt vor der Tür?)
Rat: Feuerwehr bekommt neues Auto
(Schwäbische Zeitung. Nichts wie weg?)
Mechthild Wolber gibt noch nicht auf
FDP-Bundestagskandidatin nimmt neuen Anlauf für einen Spitzen-Listenplatz
„Mein Ziel ist es, dass ich auf einem sicheren Platz der FDP-Landesliste vertreten bin.“ So hat Dr. Mechthild Wolber, 41 Jahre alt, Diplom-Informatikerin aus Rottweil, vor ziemlich genau vier Wochen ihren Plan formuliert. Sie strebte Platz 1 bei der FDP in Südbaden an, der nach bisherigen Erfahrungen immer für ein Mandat in Berlin gereicht hat...Mechthild Wolber musste mit Platz 3 hinter Patrick Döring (Freiburg) und Dr. Marcel Klinge (Schwarzwald-Baar-Kreis vorlieb nehmen. Das bedeutete eigentlich das Ende aller Träume.
(Schwäbische Zeitung. Wer ist Mechthild Wolber? Wechselt der FDP-Generalsekretär Patrick Döring von Hannover nach Südbaden, was weiß der Schreiber? Verwechselt er ihn vielleicht mit dem Bezirksvorsitzenden Sascha Fiek?  Wer nicht anfängt, kann auch nicht aufgeben, oder? Wieviele Abgeordnete gibt's für 3 Prozent? Wer sich etwas ausrechnet, sollte der nicht zuerst rechnen können, beispielsweise auch mit dem Wähler?)
Interview
„Massenimpfungen nutzen nichts“
Dr. Klaus Möller gibt Tipps, wie man sich vor Erkältungen schützen kann
(Schwäbische Zeitung. Dr.wer? Heißt der nicht Möllers? Wirklich "Gesundheit in Gefahr"?)