Springe zum Inhalt

Gelesen


Weihnachten für'n  A....?
Stimmungsvoll eröffnet der Weihnachtsmarkt seine Hütten
(Schwäbische Zeitung. Vereinigte Hüttenwerke?)
Täter beschädigt gezielt Autos
„Selbstjustiz“ heißt die beunruhigende Botschaft des Vandalen
„Das ist doch Wildwestmanier“, schimpft Dr. Christof Hagen, „und der kommt sogar damit durch“. „Der“ ist ein oder mehrere Täter, die am 25. September die Reifen am Wohnmobil seines Freundes, das er in Spaichingen vorübergehend abgestellt hat, zerstochen und die Seitenscheibe eingeworfen haben.
(Schwäbische Zeitung. Haben die Vandalen in Spaichingen überlebt? Was hat der Wohnmobilbesitzer denn angestellt? Gab es im Wilden Westen Wohnmobile? Ist der vorgezeigte unschuldige Nagel der Willkür des Lokalblatts ausgeliefert gewesen? Warum wurde er nicht unkenntlich gemacht? Gibt es in Spaichingen noch mehr lokalblattfüllende Sachbeschädigungen, die unaufgeklärt bleiben? )
Leserbrief
Freiheit und Menschenwürde müssen praktiziert werden
(Schwäbische Zeitung. Weiß dieser zum Leserbriefschreiber mutierte und wohl als Antibürgermeisterkämpfer auftretende ehemals abgewählte Hubert Schnee überhaupt, worüber er schreibt? Hat er immer noch nicht mitbekommen, dass die Bürgermeisterwahl beendet ist? Hat er es nicht eine Nummer kleiner und damit sich  selbst angepasster? Warum veröffentlicht das für den Inhalt verantwortliche Lokalblatt so etwas?)
Kinder bekommen 1420 Mal „Weihnachten im Schuhkarton“
Im Kreis Tuttlingen sind 1420 Päckchen mit Geschenken für arme Kinder in Osteuropa zusammen gekommen, worüber die Organisatoren sehr dankbar sind.
(Schwäbische Zeitung. Was für ein Schuh wird denn daraus?)
Dr. Anton Honer bleibt Spitze
TV-Sportabzeichen: Bis zu 46 Mal Gold
(Schwäbische Zeitung. Sagte nicht der Römer, dass in einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist sein sollte, oder so?)
FDP lädt zur Diskussion über Hauptstraßen-Plan
Wie wollen die Bürger Spaichingens ihre Hauptstraße? Dies will die FDP mit einer Bürger-Informationsveranstaltung am Mittwoch, 5. Dezember, um 18 Uhr im „Kreuz“ erfahren. Per Bild sei vorgesehen, den Ist-Zustand der Straße aufzuzeigen, so eine Pressemitteilung des Ortsvorsitzenden Thomas Winker.
(Schwäbische Zeitung. Geht's um einen Plan der Hauptstraße? Kapiert die Redaktion gar nichts mehr? Ist das nicht eine Pressemitteilung des FDP-Ortsverbandes und nicht des Ortsvorsitzenden, welcher ja ein Ortsverbandsvorsitzender ist? Ist die Redaktion schon mit einer einfachen PM überfordert und produziert deshalb Fehler hinein? Warum packt das Personal nicht mal in einer normalen Redaktion an und lernt Journalismus kennen? Warum werden gegen den Bürgermeister gerichtete läppische Leserbriefe eines offenbar frustrierten Ex-Stadtrats auf der ersten Lokalseite veröffentlich und ein Text, welcher die Spaichinger betrifft auf der zweiten Lokalseite? Kampagnen statt Information?)
Niedrige Zinsen betrüben Bürgerstiftung
Auch mit wenig Mitteln wollen die Mitglieder viel bewegen
(Schwäbische Zeitungen. Spekulationsobjekt Bürgerstiftung? In Griechenand gibt's hohe Zinsen!)
Der ICE fährt in Aldingen
Die Eisenbahnfreunde Tuttlingen präsentieren eine große Anlage für die ganze Familie
(Schwäbische Zeitung. Welche ganze Familie stellt sich in Aldingen vor, ICE zu fahren?)
Friedrich-Kauth-Weg eingeweiht
Mit dem“„Friedrich-Kauth-Weg“ erhöht die Gemeinde Denkingen die Anzahl der Straßen, die nach einer Person benannt sind. Bei heftigem Schneetreiben versammelten sich die ganze Familie Kauth und Bürgermeister Rudolf Wuhrer sowie Mitarbeiter am Beginn des neuen Straßenstücks, das die Firma Kauth gebaut hat.
(Schwäbische Zeitung. Belohnung für eine im Spaichinger Bürgermeisterwahlkampf geleistete Unterstützung des Unterlegenen? Straßen schon für noch Lebende? Bürgermeistern, die zu lange im Amt sind, fällt wohl nichts mehr ein?)
Siglinde Kumpf findet spät zur Malerei
Die Wahl-Gosheimerin hat das Talent von ihrem Vater Willibald Kappler
(Schwäbische Zeitung.Jede Kritzelei und Kleckserei ist Kunst?)
Schülerinnen behalten bei Pedalo-Meisterschaft die Nerven
Die Juraschul-Teilnehmer aus Klasse eins und zwei landen auf Platz 7, die aus Klasse drei und vier auf Platz 2
(Schwäbische Zeitung. War das im Sommner?)
Hansy Vogt lädt zur „Klingenden Bergweihnacht“
Prominenz aus Schlager und Volksmusik in Kolbingen
(Schwäbische Zeitung. Westentaschensilbereisen vom Feldberg mit Volksdümmelei für's Dorf zum Abgewöhnen?)
Verband grenzt Windkraft-Standorte ein
Derzeit sind auf dem Heuberg sieben Flächen in der engeren Auswahl
(Schwäbische Zeitung. Unsinn mit Methode.)
Fernwanderweg wird 35 Jahre alt
Schwarzwaldverein und Schwäbischer Albverein führen 2013 von Ratshausen nach Vöhrenbach
(Schwäbische Zeitung. Blindenführung?)
Manfred Schmeußer ist in Rietheim heimisch
(Schwäbische Zeitung. Noch jemand? Fortsetzung folgt?)
An der Kellenbachschule läuft es rund
Ein behindertengerechter Aufgang soll Schülern mit Handicap helfen - Stühle für die Halle
(Schwäbische Zeitung.Klos gibt's dort auch?)
Horror in der Hotelfachschule
Polnisch-deutsches Filmprojekt bringt vier Kurzfilme hervor – Reise nach Polen ist geplant
Autoklau an einer Villinger Tankstelle, Mord und Totschlag im Internat der Hotelfachschule? Keine Angst: Es handelt sich nicht um Auszüge aus dem Polizeibericht, sondern um den Inhalt von Kurzfilmen. Sie entstanden auf Initiative des polnisch-deutschen Filmvereins Villingen-Schwenningen in den vergangenen Tagen.
(Schwarzwälder Bote/Schwäbische Zeitung. Autoklauspezialisten dabei?)
Interview
„Ich würde es noch einmal genauso machen“
Ekkehard Rist blickt auf 30 Jahre Zugehörigkeit zum Betriebsrat bei Aesculap zurück
(Schwäbische Zeitung. Nichts dazu gelernt?)
Jubilare sind seit insgesamt 1335 Jahren bei Aesculap
(Schwäbische Zeitung. Geht's noch dummdeutscher in Tut?)
Ein Leuchtturm für Obdachlose
Awo-Wärmestube bietet Menschen ohne Zuhause Unterkunft, Essen und ärztlichen Rat
(Schwäbische Zeitung. Redaktion schwimmt auch?)