Springe zum Inhalt

Gelesen


Ist das Trossinger Ross nicht Schnee von gestern?
Besuchern des Adventsmarkts wird’s warm ums Herz
Stilecht mit viel Schnee und zeitweiligem Schneegestöber hat sich der Adventsmarkt auf dem Dreifaltigkeitsberg am Sonntagnachmittag präsentiert...Der Nikolaus verteilte Obst und Schokolade...
(Schwäbische Zeitung. Bratwurstjournalismus. So schreibt heutzutage eine Journalistendarstellerin? So groß wie der Weihnachtsmarkt in der Stadt war der "Markt" auch?)
Das Rollschuh-Gen vererbt sich weiter
Beim RVS werden die sportlichen Vorlieben von Generation zu Generation weitergegeben
(Schwäbische Zeitung. Jetzt ist die Lokalredakteurin auch noch Medizinwissenschaftlerin? Ein Fall für den Nobelpreis?)
Schillerschüller informieren sich über Neuerungen
(Dchwäbische Zeitung. 1 + 1 jetzt 3?)
Eine Zahnbürste für eine ganze Familie
Verein Sir Lowrys Pass will Menschen in Südafrika besser für Mundhygiene ausstatten
(Schwäbische Zeitung. Damit sie was zwischen den Zähnen haben? In Afria kennt man bessere, natürlichere Mundpflege.)
Wärmebedarf sinkt – Kosten steigen in Aldingen trotzdem
(Schwäbische Zeitung. Nachts jetzt auch dunkler?)
Schöne zähmt das Biest auf Englisch
„The English Drama Group“ spielt im Gymnasium „The Bearty And The Beast“
(Schwäbische Zeitung. Weil es kein Heuberger war?)
Verwaltungsverband sucht auf dem Heuberg Windkraft-Standorte
(Schwäbische Zeitung. Sind sie abgehauen?)
Damit im Notfall das Helfen funktioniert
Helfen will gelernt sein. Deshalb hat nun in Trossingen wieder an zwei Tagen die erste Helfergrundausbildung im Kreisverband Tuttlingen stattgefunden.
(Schwäbische Zeitung. Wann gibt es in Trssingen Fortbildung im Mülleimerleeren?)
Fritz-Kiehn-Halle erhält neuen Boden
(Schwäbische Zeitung. Der Name aber bleibt?)
Kleine Sportler turnen für den Nikolaus
(Schwäbische Zeitung. Wenigstens nicht für die Katz'?)
DRK lädt Fridinger zur Blutspende ein
(Schwäbische Zeitung. Die wollen nur ihr Blut.)
Jugendflammen machen stolz
Acht Jungfeuerwehrkameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuhausen ob Eck haben das Abzeichen „Jugendflamme Stufe 1“ mit Erfolg abgelegt.
(Schwäbische Zeitung. Kinderkameraden?)
TV Wurmlingen freut sich über junge Sportabzeichen-Gewinner
(Schwäbische Zeitung. Werden die Abzeichen in Wurmlingen verlost?)
Lieder führen vom Eiger bis zur Copacabana
(Schwäbische Zeitung. Rietheim-Weilheim auf dem Notenklettersteig?)
21-jähriger Fahranfänger rast auf vereister Straße in den Tod
Junger Mann verliert auf B311 bei Immendingen die Kontrolle über seinen BMW und schlittert in LKW – Wiederbelebungsversuche ohne Erfolg
(Schwäbische Zeitung. Sonst wäre er ja wohl nicht tot? Gesundheit in Gefahr?)
Donaueschingen
Heiß auf den Museumsstart am Sonntag
Die Experimentier-Boxen sind beschriftet, die Eintrittskarten gedruckt. Das Kinder- und Jugendmuseum startet kommenden Sonntag, 16. Dezember, mit Eröffnungs-Aktivitäten.
(Südkurier. Kind, und schon im Museum?)
Nikolaus kommt zum Weihnachtsmarkt
(Südkurier. Als Weihnachtsmann?)

Höherprozentiges hätte dem alten und neuen Bürgermeister beim Wahlergebnis in Hüfingen sicher nicht geschadet.
Hüfingen
95 Prozent der Wähler für Anton Knapp
Schwache Wahlbeteiligung mit 27 Prozent in Hüfingen
(Südkurier. Wenn er (64) und sein Frau ihn allein gewählt hätten, hätte er sogar 100 Prozent. Die Wahlbeteiligung spricht gegen Saurier in Rathäusern, welche nicht einmal mehr eine Wahlperiode leisten können. Eine Wahl mit nur einem Kandidaten ist keine Wahl. Wer da in Gazetten von einem sehr guten Ergebnis spricht, hat nicht alle Tassen im Schrank.)
Singing Voices beeindrucken
Konzert am zweiten Advent in der Stadtkirche Chor, Orchester und Solisten verzaubern Zuhörer
(Südkurtier. Als was laufen die Zuhörer jetzt herum?)
65 Jahre Feuerwehrmann
Ehrungen gab es beim Kameradschaftsabend der Feuerwehr Behla am Wochenende
(Südkurier. Rollator mit Blaulicht?)
Die Kirchengemeinde wird größer
Pfarrer Erich Loks betreut jetzt 10 000 Gläubige
Feierliche Investitur in der Kirche St. Kilian
(Südkurier. Das Paket wird nur schwerer.)
Hochstapler narrt Stuttgarter Landtag
... und überfällt eine Bank in Nordrhein-Westfalen
Jean-Claude M. (47) gab sich in Stuttgart als Diplomat aus. Er führte Gespräche mit Politikern, wurde von der Landes-Regierung sogar als Berater auf eine Auslandsreise mitgenommen.Jetzt kommt raus: Der „Honorarkonsul“ ist ein Hochstapler und Betrüger. Jetzt steht er sogar wegen Bankraubs vor Gericht.Vor zwei Jahren lächelte Jean-Claude M. noch für ein Gruppenfoto im Landtag mit Top-Politikern, u.a. Staatssekretärin Gisela Splett. Anfang 2011 nahm ihn die Landesstiftung für Entwicklung (SEZ) mit auf eine Delegationsreise nach Afrika.Im Juli 2011 war der falsche Diplomat wieder zu Gast im Landtag.
(BILD. de. Narren manchmal nicht ganze Landesregierungen ihr Volk?)
Natur
Zahme Tiere oder Bestien – so gefährlich sind Wölfe
Artenschützer feiern die Rückkehr der Wölfe in die deutschen Wälder. Gleichzeitig warnen Jäger vor Angriffen auf Menschen. Denn das Märchen vom "bösen Wolf" beruht auch auf historischer Erfahrung.
(welt.de. Gibt es da nicht einen Politiker im Land, der Baden-Württemberg zum Wolferwartungsland verklärt hat?)