Springe zum Inhalt

Gelesen



Tuttlinger Hergottswinkel. Der Schwäbische Gruß, nicht der vom Ritter mit der eisernen Hand, unterscheidet auch die Ostschwaben von den meisten Westschwaben, die sich Badener nennen. "Grüß Gott" ist die Abkürzung von "Ich grüße Euch mit Gott". "B'hüt Gott" klingt schon eher allgäuerisch, bayrisch, ähnelt dem "Pfueti", das zum Willkommen und Abschied verwendet wird, was die Kurzform von "Behüt Euch", "Behüte Euch Gott" ist. 
Interview
„Das Besondere ist, dass alle auswendig singen“
Ensemble Birgit Wagner-Ruh präsentiert Weihnachtliches – Profi-Orchester begleitet 60 Sänger
SZ: Frau Wagner-Ruh, was erwartet die Gäste am Sonntag?
(Schwäbische Zeitung. Ja, was wohl? Weltklasse vom Dorf natürlich, oder? Spaichingen nur noch ein einziger Gesangverein trotz all der falschen Noten?)
Berufsschüler machen ihren Abschluss
166 Auszubildende verlassen die Erwin-Teufel-Schule, darunter zwei Absolventen aus dem kaufmännischen Bereich
(Schwäbische Zeitung. Mitten in den Ferien? Ist das vierspaltige Riesenfoto nicht zu klein für alle 166 und die über eine halbe Zeitungsseite PM?)
„Das Lebensgefühl einer ganzen Generation“
Volker Schäfer schreibt Schulgeschichte der Nachkriegsjahre
(Schwäbische Zeitung. Zurück mit dem Randgruppenlokalblatt in die Tuttlinger Vergangenheit? Gibt's keine Zukunft mehr im Kreis Tut?)
Die Weihnachtsgeschichte berührt
Charles Dickens lockte am Donnerstagabend viele Besucher in die Stadthalle Tuttlingen
(Schwäbische Zeitung.Tausendmal berührt, und trotzdem nichts mit dem Märchen passiert?)
Bundestagskandidat Ergun Can besucht die Tuttlinger Wärmestube
Kürzlich war SPD-Bundestagskandidat Ergun Can (2. von links sitzend) zu mehreren Besuchen im Wahlkreis Rottweil-Tuttlingen unterwegs. In Tuttlingen besuchte er zusammen mit Kreisrätin Elke Schaldecker (ganz rechts) und dem SPD-Kreisvorsitzenden Markus Kiekbusch (ganz links) zunächst die Wärmestube für Wohnsitzlose.
(Schwäbische Zeitung. Na und,  ist schon Wahl? Muss sich halt warm anziehen in einer Partei zwischen ganz links und ganz rechts.)
Rudi macht daheim keinen Finger krumm
Hausener Theatergruppe begeistert das Publikum mit „Petri heil und Waidmanns Dank“
Hansy Vogt begeistert das Publikum
Klingende Bergweihnacht bringt zahlreiche Stars in die ausverkaufte Halle in Kolbingen
(Schwäbische Zeitung. Werden diese Artikel von Computern geschrieben bis zum letzten Halali des wohl immer weniger begeisternden Lokalblatts?)
Wie die Hirten Weihnachten erleben
Kinder führen in Mahlstetten das Weihnachtsgeschehen der etwas anderen Art auf
(Schwäbische Zeitung.Waren die Mahstetter Hirten in Bethlehem auf dem Feld, weil die dortigen einheimischen im kalten Winter nicht draußen sind?)
Eine Frauenliste will die Männerherrschaft brechen
Beim Weihnachtstheater des Sportvereins Renquishausen müssen am Ende beide Seiten klein beigeben
(Schwäbische Zeitung. Hochkultur an der Krippe?)
Wellness für Prinzen“ – Donaubergland präsentiert neue Postkarten
(Schwäbische Zeitung. Warum so inaktuell?)
Kinder begreifen Strom durch Experimente
Die Jungen und Mädchen lernen auch, wie im Feldtelefon der Klingelton zustande kommt
Die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Irndorf haben in den Ferien jetzt einiges zu erzählen.
(Schwäbische Zeitung. Und das Lokalblatt plappert es nach, um den Papierkorb mit Schulschrott zu leeren? Haben die Kinder in Irndorf daheim in der Höhle noch Fackeln?)
Hans-Peter Storz bleibt christlicher Überzeugung treu
Der Landtagsabgeordnete ist in einem religiösen Umfeld aufgewachsen, das ihn bis heute prägt
„Als gläubiger Christ in der Politik“, unter diesem Motto hat Landtagsabgeordneter Hans-Peter Storz aus Singen in Irndorf im Pfarr- und Jugendheim bei der Katholischen Erwachsenenbildung referiert.
(Schwäbische Zeitung. Weiß der überhaupt, was das ist? Katholisch ist Christsein?)
Kirchengemeinde startet mit neuem Team
(Schwäbische Zeitung. Statt Jesus und seinen Jüngern?)
Kliniken auf tragfähige Füße stellen
Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,
kurz vor Jahreswechsel grüße ich Sie von dieser Stelle aus sehr herzlich. Das Jahr 2012 ist fast vergangen und damit Geschichte geworden.
Stefan Bär, Landrat
(Schwäbische Zeitung. Neuer Chefredakteur? Bärenzeitung? Wer Füße hat, der kann auch gehen, oder?)
Entscheid über Schweinefabrik fällt bald
Juristischer Trick der Stadt könnte zu Nein des Regierungspräsidiums am 21. Januar führen
(Schwäbische Zeitung. Und kein Schwein liest dies?)
Interview
„Schon beim Kauf auf Qualität achten“
Jugendfeuerwehr-Leiter Pascal Deleye warnt vor Fehlern beim Umgang mit Feuerwerk
(Schwäbische Zeitung. Schnell noch Interviewplan in Trossingen zur Altpapierproduktion erfüllt? Niemand zum Thema gefunden?)
Die Hauptstadt der Musik beeindruckt Trossinger Gymnasiasten
Abitursjahrgang erlebt in Wien das Schicksal der Elisabeth, die Geschichte des Barbiers von Sevilla und den Christkindlmarkt
(Schwäbische Zeitung. Abi schon in der Tasche? Ist Wien nicht Hauptstadt von Österreich, das kleiner ist als Baden-Württemberg? Ist das nicht sehr beeindruckend in den Weihnachtsferien?)