Springe zum Inhalt

Gelesen


Ob Pferd oder Rad, Absteigen will gelernt sein.
Donaueschingen
In anderen Religionen einen Partner sehen
Der kirchenkritische Theologe Hermann Häring sprach bei der Kolpingfamilie über das zweite Vatikanische Konzil.
(Schwarzwälder Bote. Solange ein Theologe in der Kirche geduldet wird, ist er nicht kirchenkritisch. Religionen sind nur Partner,wenn es darum geht, vom Staat etwas zu bekommen.)
Schule braucht mehr Unterstützung
In drei Jahren seines Bestehens habe sich der Förderverein der Grundschule Pfohren–Aasen zu einer soliden Stütze zur Standortsicherung entwickelt, erklärte Vorsitzender Ralf Rösch in der Hauptversammlung des Vereins.
(Schwarzwälder Bote. Privatschule?)
Die Rolle der Frau in der Musik ist im Wandel
Im Rahmen einer Konzertveranstaltung zum Internationalen Weltfrauentag berichtete Professorin Elisabeth Gutjahr, Rektorin der Staatlichen Musikhochschule Trossingen, im Museum Biedermann über ihre Erfahrungen als Frau in den letzten 30 Jahren, die Rolle der Frau in der Musik und Frauenförderprogramme.
(Schwarzwälder Bote. Wie steht's mit der Rolle der Frau als Frau?)
Familienleben spielt sich auf Skipiste ab
Bei den Fritschis spielt sich über den Winter ein Großteil des Familienlebens auf der Skipiste ab. Vater Armin Fritschi ist Cheftrainer der Rennmannschaft des Ski-Club Baar, Mutter Kathrin frönt ebenfalls dem Bretter-Sport und alle fünf Kinder starten mit großem Erfolg bei Skirennen.
(Südkurier. Wer? Obdachlos?)
Jetzt sitzen alle in einem Boot
Genossenschaftliche Werte leben – das haben sich Schüler der zwölften Klasse des Wirtschaftsgymnasiums der KHS Donaueschingen auf die Fahne geschrieben. Gegründet wurde denn auch nach fünfmonatiger Vorbereitungszeit die erste Schülergenossenschaft im Landkreis, die den Geschäftsbetrieb, den Essensverkauf sowie die Organisation der KHS-Mensa Donaueschingen übernimmt.
(Schwarzwälder Bote. Der Steuerzahler rudert? Wer bezahlt denn die Spielerei?)
„Ist der Historiker ein rückwärts gewandter Prophet?“
Es war in der Aula des Fürstenberg-Gymnasiums der schon 30. Vortrag in der „Campus“-Reihe, in der meist ehemalige Schüler über ihre Wissensgebiete, Forschungsvorhaben und Betätigungsfelder in Wirtschaft, Politik, Kunst und Wissenschaft berichten. Mit Dr. Felix Maier kehrte nun ein Schüler an den Ort seiner schulischen „Schandtaten“ zurück, der schon in seiner Schulzeit nachhaltig auf sich aufmerksam machte. „Selbstständiges Lernen“ war für ihn schon eine Selbstverständlichkeit, ehe es dieses Zauberwort gab.
(Südkurier. Sind Historiker manchmal nicht auch hysterisch?)
400 Besucher erleben Hollywood nach Realschul-Art
(Südkurier. Heiliger Bimbaumschule?)
Die Eiswiese ist bereits angezählt
Die Donaueschinger Eislaufsaison darf angesichts der herrschenden Temperaturen als Totalausfall bezeichnet werden, zum Leidwesen der zahlreichen Freunde des Schlittschuhlaufs. Die sehr flache Eiswiese am Parkrand ist gesperrt, da sie nicht mehr ausreichend tragfähig ist, wie der Vorsitzende der Gesellschaft Eisstockschützen (DEG) mitteilt.
(Schwarzwälder Bote. Vielleicht im Sommer wieder? Warum rettet DS das Klima nicht?)
Weltfrauentag ist jeden Tag
Wenige Tage nach dem Weltfrauentag am 8. März wird im Rahmen der Diskussionsreihe „Anstöße“ zum ersten Mal explizit zu einem Frauenthema eingeladen. „Sind die Frauen im Kommen?“: So ist der Abend am Mittwoch, 13. März, im evangelischen Gemeindehaus Donaueschingen überschrieben.Das Podium ist sehr gut besetzt.
(Südkurier. Kommen sie?)
Hüfingen
Makellosen Kassenbericht vorgelegt
Sozial kompetent präsentierten sich die Landfrauen in ihrem Jubiläumsjahr. In der Generalversammlung im Gasthaus Kranz sammelten sie als erster Verein im Kreis kurz entschlossen 414 Euro zu Gunsten des geplanten Palliativzentrums in Villingen-Schwenningen.
(Schwarzwälder Bote. Wo sammeln sich die makellosen Landmänner?)
Lucian-Reich Schule präsentiert sich
Die Schüler dort abzuholen, wo sie ihre Schwächen haben, sie in diesen Bereichen und in ihren Stärken zu fördern ist ein Grundprinzip der Gemeinschaftsschule. In einer Informationsveranstaltung in der Lucian-Reich Schule präsentierten die Lehrer diverse Möglichkeiten, welche diese neue Ausbildungsform für Schüler bietet.
(Schwarzwälder Bote. Unsinn mit System. Widerspricht aller Pädagogik und Erziehungserfahrung. Falsche ideologisch verrannte Lehrer?)
Schon jetzt gute Noten für Gemeinschaftsschule
(Südkurier. Bildung in Hüfingen hinterm Wald?)
Hüfingen ist solidarisch mit Tibet
Zum fünften Mal beteiligt sich die Stadt Hüfingen an der Aktion "Flagge zeigen für Tibet", zu der die "Tibetinitiative Deutschland" aufgerufen hat.
(Schwarzwälder Bote. Ein Bürgermeister ist Hüfingen? Unterstützung von Vereinsmeierei. Wie wäre es mal mit der Beschäftigung mit Tibets Geschichte, eines mittelalterlichen Landes mit Sklaven und Leibeigenen und einem "Gottkönig"?)
Prozesse auf Leinwand gemalt
Performance mit Sigrun Schaumburg am Palmsonntag / Künstler des Kunstkreises Hüfingen stellen sich vor
(Schwarzwälder Bote. Ist Kunsthonig Honig?)
Blumberg
Ochs verlässt den FDP Ortsverband
Der FDP-Ortsverband Blumberg verliert eines seiner bekanntesten Gesichter: Helmut Ochs (74) aus Hondingen trat nach 35 Jahren aus und wechselte in den Ortsverband Donaueschingen. Der Austritt sei schon im Herbst erfolgt, sagte Ochs gestern im persönlichen Gespräch in Hondingen.Als Grund für diesen Schritt nannte Ochs den Zustand des Blumberger Ortsverbands und insbesondere den Vorsitzenden Patrick Leismann...Für den Ortsverband Blumberg wünscht sich Helmut Ochs, dass der jetzige Vorsitzende die Mitglieder zusammenhält und einen neuen Vorstand aufbaut. Ob dies gelingt, scheint derzeit fraglich. Am 1. April tritt Patrick Leismann in Mannheim eine feste Arbeitsstelle an.
(Südkurier. Wer folgt ihm? War Leismann nicht ein isolierter Ein-Mann-Ortsverband im Ortsverband, für den nun ein Nachfolger gesucht werden muss -  oder die Blumberger schließen sich ganz DS an?)
Eltern im Gespräch
Die Eltern der Scheffelschule sind zu einem Treffen eingeladen, es dürfen auch die Kinder mitkommen. Treffpunkt ist am Dienstag, 12. März, um 18 Uhr das Zimmer 302. Es werden Schüler der Vorbereitungsklasse ihre Herkunftsländer vorstellen.
(Schwarzwälder Bote. Keine deutsche Schule?)
DRK: Blutkonserven sind knapp
(Schwarzwälder Bote. Wo lagern die in Blumberg?)
Vier Säulen tragen Sauschwänzlebahn
(Schwarzwälder Bote. Nicht Säule?)
Stiftung für die Sauschwänzlebahn
Die für die Blumberger Sauschwänzlebahn geplante gemeinnützige Stiftung soll erst im April beschlossen werden
(Südurier. Geht die Bahn stiften?)