Springe zum Inhalt

Gelesen


In Spaichingen kann man durch eine rosa Brille stets ins Blaue sehen.
Dichter greifen dem Heimatverlust vor
Geschichte des Stadtteils „Im Grund“ und der Donauschwaben– Teil 4
(Schwäbische Zeitung. So ein Dichter endete im Irrenhaus. Fritz Mattes, der für Füllstoff sorgen muß, ist kein Dichter.)
Zeitung verlost „Diamanten“
Gewinner treffen Hansy Vogt und Künstler
Am 28. Januar sind die „Diamanten aus Schlager & Volksmusik“ ab 20 Uhr zu Gast in der Stadthalle in Spaichingen. Wir verlosen drei Mal zwei Karten zu dieser Veranstaltung.
(Schwäbische Zeitung. Glassplitter vom billigen Jakob.)
Fördermittel für Mittelstand begünstigen Wachstum
Ernst Burgbacher MdB und Diplom-Kaufmann Ralph Kuntz informieren Firmen über Zuschussmöglichkeiten
(Schwäbische Zeitung. Was versteht der Lehrer Burgbacher vom Mittelstand? Könnte sich ja mal um seinen sich auflösenden Bezirk kümmern.)
Roman
Katharina Mazetti
Mein Leben als Pinguin
6. Folge
Zu guter Letzt musterte er in Bergen ab und kehrte zu Frau und Kindern zurück, soweit ich weiß. Wir hatten uns darauf geeinigt, dass seine Familie mehr Anspruch auf ihn hatte. Ich weinte, aber ich wusste, dass er unglücklich geworden wäre, wenn er seine Familie im Stich gelassen hätte. Seitdem haben wir uns nicht mehr gesehen...
(Schwäbische Zeitung. Leserverarschung im Lokalteil?)
Senioren stehen auf moderne Brettspiele
(Schwäbische Zeitung. Trossinger Redaktion steht auf dem Schlauch.)
Narren feiern zwei Mal morgen
(Schwäbische Zeitung. Normal am Abend?)
Weg mit dem Speck
(Schwäbische Zeitung. Anzeigen nicht als solche gekennzeichnet.)
Sattelzug erfasst Auto
(Schwäbische Zeitung. Ist ein Sattelzug 'ne Eisenbahn?)
Honer-Biere glänzen mit Gold-Prämierungen
Die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft zeichnet Hirsch-Produkte aus Wurmlingen aus
(Schwäbische Zeitung. DLG-Prämierungen haben nichts mit Qualität zu tun. Die Schwäz verstößt gegen ihre eigenen früheren Statuten.)
Traumhochzeit
(Schwäbische Zeitung. Ebenfalls ohne vorgeschriebene Kennzeichnung als Anzeigen.)
Wintervergnügen
(Schwäbische Zeitung. Schnee vom letzten Jahr? Sonne scheint seit Tagen auch nicht mehr. Vierspaltiges Foto muß helfen, Altpapier zu füllen.)
Sternsinger haben anders gesammelt
In unsere gestrige Sonderseite zur Sternsingeraktion haben sich zwei Fehler eingeschlichen. In Denkingen betrug das Sammelergebnis 4087,71 Euro (nicht 8087,71). In Nendingen haben die Kinder und Jugendlichen 4650 Euro für notleidende Kinder in aller Welt zusammengetragen (nicht 9049 Euro). Wir bitten dies zu entschuldigen.
(Schwäbische Zeitung. Immerhin exklusiv!)
Im Landkreis Konstanz herrscht nach derHiobsbotschaft lähmendes Entsetzen
Geplanter Abbau von 700 Stellen führt zu Protesten von Politikern und Mitarbeitern
Die Nachricht, dass der japanische Pharmakonzern Takeda in Konstanz 700 Arbeitsplätze streichen will (wir berichteten), hat in der Öffentlichkeit für einen Aufschrei gesorgt. Die Beschäftigten wollen auf die Straße gehen und Politiker – der Landrat, alle Abgeordneten und die beiden Oberbürgermeister aus Konstanz und Singen – haben eine Protestnote verfasst.
(Schwäbische Zeitung. Wie sieht lähmendes Entsetzen aus? Lothar A. Häring scheint es gesehen zu haben, warum beschreibt er es nicht?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.