Springe zum Inhalt

Gelesen


Kinder aus Spaichingen zum Fressen gern?
Waldbesitzer folgen den Hackschnitzeln
(Schwäbische Zeitung. Brennen sie auch so gut?)
Besucher können den Friedhof kennen lernen
(Schwäbische Zeitung. Probeliegen in Trossingen?)
Sprechstunden für Gehörgeschädigte
(Schwäbische Zeitung. Hören sie die Signale?)
Stadt soll Kosten des Verfahrens tragen
Im Gegenzug dürfen die neun Gemeinderäte ihren offenen Brief zum „Bauhof-Fall“ nicht mehr verbreiten
(Schwäbische Zeitung. Nur noch als geschlossenen Brief? Was hat sich der Bär dabei gedacht, falls er was gedacht hat? Sind die Fakten falsch oder richtig, die immer noch verbreitet werden? Hat der Landrat mal mit dem Urheber der Briefinhalts gesprochen? Darf der weiterhin verbreiten, was er verbreitet?)
Josef ist so groß wie ein Kindergartenkind
Der katholische Kindergarten St. Josef hat nun eine Holzstatue seines Namenspatrons
(Schwäbische Zeitung. Das mit dem Heiligen Geist bekommen sie im Aufklärungsunterricht später?)
Interview
„Die Ameisen sind aus neuem Blech“
Der Durchhausener Dieter Feige bevölkert die Hezel GmbH mit vielen Krabbeltieren
(Schwäbische Zeitung. Ist der Befall meldepflichtig im Lokalblatt?)
Jedes Relief ist ein Unikat
Stahlgraveurmeister Manfred Homann designt Spaichinger Stadtansichten
Manfred Homann lebt in zwei Welten. Die Hälfte des Jahres verbringt er mit seiner Frau in Thailand, die zweiten sechs Monate wohnt er in Spaichingen. Wenn er jedoch in der Primstadt weilt, drückt er seine Heimatgefühle verstärkt aus – in kunsthandwerklicher Form. Der Stahlgraveurmeister und gelernte Bildhauer fertigt Reliefmetallplatten mit Spaichinger Stadtansichten.
(Schwäbische Zeitung. Wer braucht's? Braucht er Reklame? Kunscht?)
Internationales Quintett mag es furios
(Schwäbische Zeitung. Von wem? Trossingen braucht ja so wenig, um glücklich zu sein?)
Probelauf „Einbahnring Ortsmitte“ kann starten
Frittlingen möchte Chancen für eine Aufwertung des Ortszentrums ausloten – Versuch dauert ein halbes Jahr
(Schwäbische Zeitung. Neues Ballungszentrum im Kreis Tut?)
Im fürstlichen Wald entsteht ein Friedhof
In Hechingen eröffnet das Fürstenhaus Hohenzollern im Mai einen Ruheforst
(Schwäbische Zeitung. Mausoleum für das Tuttlinger Königshaus?)
Interview
„Manches Kind weiß nicht, dass es Kohlrabi roh essen kann“
Karin Domscheit, Elternbeiratsvorsitzende der Juraschule Gosheim, zum neuen Schulfruchtprogramm
(Schwäbische Zeitung. Erlegt sie die Kohlrabi selbst? Weiß sie nicht, dass Rohkost sehr ungesund ist und Blähbäuche schafft?)
Expertin informiert Vertreter von Schwerbehinderten
(Schwäbische Zeitung. Hat sie eine Expertise?)
Markt-Apotheke, Trossingen
Umfanreiche Modernisierung abgeschlossen
Wohlfühl-Atmosphäre und neueste Technik
Mit der Eröffnung der Markt-Apotheke am Rudolf-Maschke-Platz erfüllt sich für die Drs. Feger ein Lebenstraum
(Schwäbische Zeitung. Wo ist das Wörtchen "Anzeige" für diese Reklame? Wieviel kostet eine Tablette Wohlfühl?)
Anwohner fühlen sich vom Sommertheater überrumpelt
(Schwarzwälder Bote/Schwäbische Zeitung. Die Leser nicht von solchem sechsspaltigen(!) Bullshit aus VS?)
Heimat- und Uhrenmuseum macht sechs Wochen zu
(Schwarzwälder Bote/Schwäbische Zeitung.Sollte damit bewiesen werden, dass auch sechsspaltiger Bullshit nochmals sechsspaltig gesteigert werden kann?)
Bahnchef macht der Gäubahn Zusagen
Grube preist „Interimslösung“ an und bekennt sich zum zweigleisigen Ausbau
(Schwäbische Zeitung. Ob's das Zügle gehört hat?)
Ansichtssache
Die Gäubahn kommt langsam voran
(Schwäbische Zeitung. Weil Kauder Wahlkrampf macht?)
Raubtier
Deutschland wird wieder zum Wolfsrevier
Vor 100 Jahren wurde er ausgerottet, jetzt kehrt er zurück: Der Wolf breitet sich in Deutschland aus. Biologen jubeln, Landwirte schlagen Alarm und bei Wanderern steigt die Angst vor dem Raubtier.
(welt.de. Wer hat Angst vorm Guido Wolf? Etwa Grünrotkäppchen?)