Springe zum Inhalt

Gelesen


Bald Kranzniederlegungen geplant?
Donaueschingen
OB Frei startet Wahlkampf für den Bundestag
Donaueschingens OB Thorsten Frei startet mit seiner Kampgane "Frei für die Zukunft" seinen Wahlkampf als CDU-Bundestagskandidat. Über 100 Termine werden den Verwaltungsleiter der Kreisstadt dabei neben seinen Amtsgeschäften als Oberbürgermeister fordern und für den 10. September, also nur eineinhalb Wochen vor dem Stichtag 22. September, ist eine Veranstaltung mit dem Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in der Neuen Tonhalle in Villingen als großes Finale geplant. Von Juli bis September werden damit auch der CDA-Bundesvorsitzende Karl-Josef Laumann, der ehemalige Ministerpräsident Erwin Teufel, der Landtagspräsident Guido Wolf, der Landtagsfraktionsvorsitzende Peter Hauk und der Bundestagsabgeordnete Peter Weiß im Wahlkreis als flankierende Wahlhelfer die Werbetrommel für Donaueschingens OB rühren.
(Schwarzwälder Bote. Der blasse Schwarze Peter (CDU-Mitglied Martin Herrenknecht einst über ihn: "Pfeife in Berlin!"), der hat es selbst nötig im Wahlkreis Emmendingen-Lahr. Aber ein wahrhaftiger lichtgestaltiger Landtagspräsident als CDU-Wahlhelfer? Ob der Landtag da mitspielt)
Kinder aus Aasen gehen mit Jagdhund auf Fährtensuche im Wald
(Schwarzwälder Bote. Mit der grünen Schule zurück in die Steinzeit?)
Die Bibel fasziniert fast so sehr wie Harry Potter
80 Buben und Mädchen erleben in diesen Tagen im evangelischen Gemeindehaus am Irmapark wieder eine spannende Kinderbibelwoche. Dabei wird die Geschichte der Esther aus dem Alten Testament auf vielfältige Weise entfaltet. Die beeindruckende Kulisse einer persischen Stadt wurde vom Mitarbeiterteam gemalt.
(Südkurier. Wen interessieren Märchen nicht?)
FVD möchte in die Saison durchstarten
Jung, dynamisch, kraftvoll - so will sich der Fußballverein Donaueschingen nicht nur auf dem Platz zeigen, so soll auch bald das Vereinsleben wieder sein. Um dies zu erreichen erarbeitete die Vereinsleitung ein neues Konzept, welchem die Mitglieder bei der Generalversammlung zustimmen sollen...Seit mehreren Jahren haben die Donaueschinger Fußballer keinen Vorsitzenden mehr und auch das Amt des Schatzmeisters lief sozusagen nebenher...Momentan hat der Verein 350 Mitglieder, die erste Mannschaft spielt nach einem Zwangsabstieg in der Landesliga.
(Schwarzwälder Bote.Weiter nach unten durchfallen?)
Fußgängerzone als Erlebnisraum
(Schwarzwälder Bote. Wo bleibt die politische Korrektheit? Zone für zu Fuß Gehende als gendertechnsiche Episodenunterkunft!)
Die einzige realistische Problemlösung
Auf einen Kaffee mit . . . OB Thorsten Frei, der die offizielle städtische Position zur Wolterdinger Kontroverse um eine Umgehung erklärt.Über Wolterdingen liegt Pulverdampf...
(Südkurier. Pulverkaffee?)
Mit Halbmarathon einen Traum erfüllt
Der 71-jährige Gero Mardorf startet in New York / Mit Alfred Denzers Laufgruppe von null auf 21 Kilometer
(Schwarzwälder Bote. Ob er wieder aufwacht?)
Hüfingen
Tankstelle bleibt weiter Thema
Wohin die Ausfahrt am Kreisverkehr im Gewerbegebiet Weihereschle einmal führen wird, ist derzeit offen. Hüfingens Bürgermeister bestätigt, dass Investoren bei der Stadtverwaltung wegen einer Ansiedelung einer Tankstelle angeklopft haben.
(Schwarzwälder Bote. Gibt's dort Öl?)
Geistliche Lieder als Rockversion
(Schwarzwälder Bote. Heiliger Rock?)
Blasmusik ist seine große Leidenschaft
Fürstenberg ist die große Leidenschaft des Jubilars
(Südkurier.Lesen, das Leiden schafft.)
Wenn Kunstwerke auf Harfenspiel treffen
(Schwarzwälder Bote. Boing?)
Hüfinger Volleyball im Aufwind
(Südkurier. Kein Ersatzball?)
Für Kunst geben weniger Geld aus
(Schwarzwälder Bote. Oder umgekehrt oder so?)
Jubilee-Orchester spielt für Mayer
(Schwarzwälder Bote.Und wann für Müller?)
Blumberg
Unsichtbaren Kräften auf der Spur
Der der 79-Jährige Leopold Willauer ist einer der Menschen mit einer seltenen Begabung: Der Rutengänger aus Blumberg kann unsichtbare Wasseradern und Erdstrahlen aufspüren.
(Schwarzwälder Bote. Wer's glaubt ist selig? Ist die Redaktion nicht sogar in der Lage, sichtbare Personen verschwinden zu lassen?)
. . . . wollen Sie wirklich auf den Winter verzichten?
Eisenbahnbetriebsleiter Christian Brinkmann liebt seine Frau, Wandern und Radfahren
(Schwarzwälder Bote. Alles auf einmal?)
Vandalismus an Ostern: Erste Spur
(Schwarzwälder Bote. Der Hase war's?)
Ein Gruß aus früheren Zeiten
Die Kompromissbachmusikanten. Von links: Paul, Maria, Artul und Paula. Im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck wurde für die SWR-Sendung acht Stunden lang aufgenommen...jene Volksmusikgruppe mit indischen und Riedöschinger Wurzeln. Die vier Geschwister stammen aus Waisenhäusern in Indien, kamen aber im Alter zwischen zwei und drei Jahren nach Deutschland, in die Familie des in Riedöschingen lebenden Ehepaares Lieselotte und Hermann Barth.
(Schwarzwälder Bote. Fehlt nur noch der Bollenhut aus Bollywood?)
Sauschwänzlebahn startet in die neue Saison
(Südkurier. Wohin?)
Auge in Auge mit einem großen Gitarren-Künstler
Einem fulminanten Auftakt erlebt der neue Verein „Kulturbeutel Blumberg“ gestern Abend mit dem Konzert von Rob Tognoni...Der australische Ausnahmegitarrist begeisterte das Publikum in der Blumberger Kaktus-Bar.
(Südkurier. Gibt's auch Beutelmenschen in Australien?)
Catherin Joos passt gut in freche Rollen
Mit herzlichem Lachen begrüßt Catherin Joos ihren Gesprächspartner im elterlichen Haus in Riedöschingen, wo sie sich über Ostern ein wenig ausruht. Als junge Darstellerin ist die vielseitige 24-jährige Sängerin und Tänzerin mittlerweile bei Musicals, Revuen und klassischem Theater hauptberuflich gut im Geschäft...Die Anfänge von Catherin Joos musikalischer Entwicklung sind in Nordhalden zu finden. Dort wirkte sie nicht nur bei den „Top Teens“, sondern auch beim Kinder- und Jugendchor des Gesangvereins „Eintracht Nordhalden“ mit...Ab Herbst hat sie ein sechsmonatiges Engagement als singende Kellnerin in Alfons Schubecks Teatro in München.
(Südkurier. Fräulein, zahlen!)