Springe zum Inhalt

Gelesen27.11.21

Lesen, lesen, lesen,  auch vor dem Impfen - bevor es zu spät ist.

(tutut) - "Kein ernsthafter Sozialwissenschaftler glaubt noch, dass des Volkes Stimme  von besonderer Göttlichkeit  oder erhabener  Weisheit beflügelt sei. Vielmehr ist sie Ausdruck des Volksempfindens, welches  wiederum von Anführern  gesteuert ist, an die die Menschen glauben  sowie von denjenigen, deren Geschäft  die Manipulation der öffentlichen Meinung ist".  Edward Bernays hat diese Weisheit der Binse über Public Relations, welche die   gesamte Menschheitsgeschichte begleiten, erst 1928 in seinem zum Klassiker gewordenen Werk "Propaganda" erläutert.  Wie's geht, haben Politik und Medien der Herrschenden immer gewusst. Für das gemeine Volk ist es Gaubenssache.  Ergebnis: "Die Volksmeinung setzt sich zusammen aus überlieferten Vorurteilen, Symbolen und Klischees und den griffigen Sprüchen, die die Anführer  dafür gefunden haben".  Edward Bernays war, was Medien betraf, gutgläubig.  Heute würde er wohl kaum schreiben: "Kluge Menschen müssen sich darüber klar werden, dass Propaganda das moderne Instrument ist, mit dem sie für konstruktive Ziele kämpfen können, und das ihnen hilft, Ordnung ins Chaos zu bringen". Könnten! Wer will schon Ordnung, wenn Chaos eher zum Ziel führt. Es ist zur Zeit das Mittel Nr. 1 zum Ziel von Politik und ihren Medien als fünfte Macht, der Propaganda. Vor allem Ideologen kommen ohne sie nicht aus, denn ihre Ziele sind selten konstruktiv für alle. Für die heutigen Neomarxisten bedeutet Ideologie die Gesamtheit aller Ideen, Normen und Werte.  Es scheint sich von den Wählern kaum jemand die Mühe gemacht zu haben, das Programm der Grünen zu lesen. Dieses fußt auf Anhänger und auf passive Bürger, nach Perikles schlechte Bürger. In der griechischen Antike gründete die Gesellschaft auf Sklaverei wie später auch bei den Römern. Aristoteles erklärte, es gebe von Natur aus Menschen, die Sklaven seien und andere, von Natur aus Herren. Wo's an der Leitplanke langgeht, hat jetzt eine unbekannte Grüne, die Vorsitzende der Partei in KRÄTSCHMÄNNS LÄND ist und seit September dem Bundestag angehört,  Sandra Detzer, als "Gastbeitrag"in der WELT sagen dürfen: "Wo wir Grünen an die Schalthebel der Macht kommen, werden wir nicht mehr verhandeln“. Sie wenigstens kennt ihren  mit Mao Politiker gewordenen seit über zehn Jahren als Ministerpräsident amtierenden Vati: "Es ist zweitrangig mit wem. Entscheidend ist, dass wir regieren".  Was stören eine 14,8-Prozent-Partei als Hiwis noch SPD und FDP? Wer meint, zu herrschen über Sklaven, drückt sich ehrlich so aus: "Sollen SPD und FDP ruhig ihren Wahlsieg genießen, ohne uns Grüne ist er bedeutungslos. Ohne unsere Ideen, unsere Konzepte, unseren Elan wird es in Berlin keine Fortschrittsregierung geben, auf die die ganze Welt um uns herum mit Spannung wartet. Die FDP wird in ihrem verständlichen Übermut wieder zurückstecken müssen. Wenn sie tatsächlich das Finanzministerium bekommt, dann nur, wenn im Koalitionsvertrag sichergestellt ist, dass die in Zukunft von Grünen und SPD gesteuerten Transformationsministerien die nötigen Finanzmittel bekommen, um eine echte Wende zur Klimaneutralität vollziehen zu können. Das ist der Preis des Finanzministeriums in einer funktionstüchtigen Ampel-Regierung. Keiner weiß das besser als der amtierende Finanzminister.Und deshalb wird gerade uns Grüne an der Regierung anschließend nichts mehr aufhalten können". Eine Titelseite von "christlicher Kultur und Politik"  mutiert anscheinend zum grünen Blatt und hisst die weiße Fahne, als wüssten Gonzo und Girlie, was die Stunde geschlagen hat: "Grüne streiten über Özdemir - Partei vertagt Entscheidung über Ministerposten", längst überholt: er wird Landwirtschaftsminister,denn er absolvierte nach der Mittleren Reife an der Realschule in Urach eine Ausbildung zum Erzieher, erwarb die Fachhochschulreife und absolvierte ein Studium der Sozialpädagogik an der Evangelischen Fachhochschule für Sozialwesen Reutlingen, das er  1994 als Diplom-Sozialpädagoge (FH) abschloss, studienbegleitend war er Erzieher in einem Jugendzentrum undfreier Journalist für den Reutlinger General-Anzeiger und ein Lokalradio.  Das trifft wie ein Bolzenapparat auf der grünen Wiese: "Milch, Braten und Methan 3 - Kühe rülpsen beim Verdauen ein klimaschädliches Gas aus - Im Oberschwäbischen wird daran geforscht, ob sich diese Emission durch eine andere Fütterung verringern lässt".  Geht's noch schlimmer? Ja, immer, welt.de: "Kulturstaatsministerin Claudia Roth - Ein bisschen 'Macht kaputt, was euch kaputt macht!' tut diesem Amt gut. Keinen Berufs- und Studienabschluss, aber Deutschland Kultur lehren, als wenn diese Frau sich nicht schon öfter selbst diqualifiziert hätte. Wann schämt sich das Volk seiner Vertreter? Liegt's hier auch am Futter? "Studie belegt Trend zu Energie aus Wind und Sonne", Gutachten gibt es für alles, auch wenn es um Schlechtes geht. "Das Staatsministerium sieht sich noch nicht mit rechtlichen Konsequenzen aus der Plakatierung für die Imagekampagne 'The Länd' konfrontiert. Es sei kein Bußgeldbescheid eingetroffen, sagte ein Sprecher". Die Werbekinderei kriegt auch Zeilengeld von Landeskorrespondentin, die den Lukas haut: : "'The Länd' ist gespalten - Baden-Württembergs Imagekampagne stößt auf geteiltes Echo - Sie erfüllt damit womöglich genau ihren Zweck". : "Nur einem Artikler tut etwas leid, dem SPD, Grüne und FDP grünes Licht geben: "Verharmloste Gefahren - Überraschend ist es nicht, dass die kommende Bundesregierung den Konsum von berauschenden Cannabis-Produkten legalisieren will. Sowohl SPD, als auch FDP und Grüne haben die derzeitige Rechtslage, in der der Besitz von Marihuana und Haschisch eine Straftat ist, als falsch bezeichnet. Ein Hauptargument der Befürworter der Freigabe ist die vermeintliche Tatsache, dass die restriktive Verbotspolitik gescheitert sei".  Wird deshalb Deutschland weiter abgeschafft, weil 16 Merkel-Jahre gescheitert sind? "Die Frage, ob Cannabis oder Alkohol gefährlicher ist, ist umstritten, aber die Antwort ist gar nicht so entscheidend. Klar ist, dass bei beiden Drogen nur ein verantwortungsvoller Umgang die Gefahren minimieren kann. Das gilt zumindest für Erwachsene. Bei Jugendlichen sieht die Sache anders aus. Für ihre Gehirne ist die Wirkung von Cannabis deutlich schädlicher - gerade im Jugendalter kann Kiffen bleibende Schäden hervorrufen".  Wer bei Corona nun schon fast zwei Jahre einen Weltuntergang von mehreren begleitet, ohne den Katzenvirus aufs Ziel zu nehmen, welcher Gehirne umbastelt, braucht sich um Cannabis eigentlich keine Sorgen zu machen. "Das Zeichen, das bei Jugendlichen durch die Entscheidung der Ampel ankommt, ist aber ein anderes: Der Joint ist nicht gefährlich, wenn ich 18 Jahre alt bin, darf ich ihn ganz legal kaufen". Macht das was, wenn ab 16 Jahren sowieso der linksgrüne Block alternativlos gewählt werden kann oder muss? Jetzt wird erst einmal ausgestorben, ohne Cannabis,  aber mit Sensemann-Corona: "Mehr als 100 000 Corona-Tote in Deutschland - Merkel erneuert Forderung nach härteren Maßnahmen - Patienten werden verlegt". Einer von der GmbH in Berlin predigt Gläubigen: "Erstimpfungen steigen rasant - Die Zahl der Corona-Toten ist nun sechsstellig - In Südafrika taucht neue Mutante auf - Ein Corona-Toter wird verbrannt: Über 100 000 Menschen sind an oder mit Corona gestorben". Was zu beweisen wäre. 2 Millionen sind jedes Jahr ganz natürlich Gewesene. "Bayerns Kliniken warnen vor Notlage - Aus ganz Süddeutschland müssen Patienten von Intensivstationen verlegt werden".  Wer Krankenhäuser schließt und Intensivbetten abbaut, sollte kein Geschrei machen und hinter Ungeimpften rufen: Haltet den Dieb, während Geimpfte offenbar spritzenkrank werden! Kein Halten mehr Nachrichten wie im Rausch: "Seniorenunion stellt sich neu auf", das Alter holt seinen Tribut, "Noch grassiert Corona nicht in den Heimen - Betreiber der Altenzentren im Kreis sehen den Anstieg der Corona-Infektionen mit Sorge", was lesen die denn Schreckliches? Aufklärung versuchen gleich vier Schreiberinnen. Schwierig, denn die Katastrophe war da: "Schädel, Skelette und Sargnägel - Der mittelalterliche Freiburger Leprafriedhof liefert Forschern auch Erkenntnisse für heute".  Die da wären: "Bling-Bling statt Besinnlichkeit - Immer mehr Menschen in Deutschland beleuchten während der Adventszeit ihre Häuser". Ist zwar ein alter Hut, aber neue gibt's nur so: "Wirtschaft wächst im dritten Quartal weniger als erwartet",  "Vierte Welle und Inflation dämpfen Einkaufsstimmung", "Strich durch die Rechnung - Ampel-Pläne bedeuten geringere Rentenerhöhungen", "Mehr Wind, mehr Sonne, keine Kohle - Ampel-Koalition will dem Klimaschutz einen Schub verpassen - Was das für die Energieversorgung bedeutet". Wer will das wissen? Er spielte Reise nach Jerusalam und landete in der Wüste statt in Stuttgart: "Bundespräsident Steinmeier besucht Baden-Württemberg-Haus in Dubai".  O du Fröhliche: "Weihnachtsurlaub nur mit Booster - Einheitliche Reiseregeln in der EU sollen in der vierten Welle Bewegungsfreiheit erhalten". Sie haben es ohne gemacht
und wollten von EU-Frankreich wohl in die Freiheit fliehen: "Paris und London streiten nach Flüchtlingsdrama - Diplomatische Verstimmungen nach dem Unglück mit 27 Toten im Ärmelkanal". Fakes muss sein, wenn 5. Macht es will. Propaganda, Propaganda, Propaganda. Vor dem Impfen lesen, lesen, lesen, zum Beispiel Walter Lippmann "Die öffentliche Meinung - Wie sie entsteht und manipuliert wird". Amazon: "Lippmanns 1922 erschienenes Buch 'Public Opinion' gilt als ein Klassiker in Sachen Manipulation und Beeinflussung der öffentlichen Meinung. Von ihm wurde der Begriff 'Kalter Krieg' geprägt und in den allgemeinen Sprachgebrauch gebracht. Weil die Durchschnittsbürger in einer Demokratie damit überfordert sind, komplexe gesellschaftliche Zusammenhänge zu durchschauen, entwickelte er das Konzept einer gelenkten Demokratie, um die Meinung der Masse mit Hilfe manipulativer Techniken zu steuern. Seine Methoden der Meinungsbeeinflussung sind heute aktueller denn je".

Vorsicht, Baustellen!

"Familienstreit" unter Syrern
19-jähriger Schwager von Getötetem stellt sich Polizei
Mössingen - Der 19-jährige als Täter verdächtigte Syrer und Schwager eines 37-jährigen, der am Sonntagabend in Mössingen bei einem "Familienstreit" erstochen wurde, hat sich der Polizei gestellt und befindet sich nun in Haft. Wie üblich haben fast alle Medien darüber sozusagen verdeckt berichtet, obwohl "Familienstreitigkeiten" normalerweise in BW nicht mit tödlichen Messerstichen ausgetragen werden.

Einbrecher erbeuten rund 700 Impfdosen aus Eislinger Impfstelle 
Einbrecher haben in der Nacht zum Freitag aus einer Impfstelle in Eislingen/Kreis Göppingen rund 700 Impfdosen gestohlen, außerdem Spritzen und Etiketten. Die Impfstelle muss nun bis Dienstag geschlossen werden. Aus einem Vereinsheim in der Nähe wurden durch Einbruch Schnelltests und Masken entwendet.

Tuttlingen
Wie man Optimismus in Krisenzeiten übt und was das mit Hamsterkäufen zu tun hat
Zwei Jahre ist es bald her, dass Corona begann, das Leben aller zu beeinflussen. Nach einem Sommer mit niedrigen Infektionszahlen und viel Hoffnung durch die Möglichkeit zur Impfung sind die Erkrankungszahlen derzeit so hoch wie nie zuvor. Redakteurin Sabine Krauss hat sich mit der Tuttlinger Psychologin Barbara Dominick von der Psychologischen Beratungsstelle darüber unterhalten, wie Menschen damit umgehen und was man tun kann, um trotz aller Vorsicht dennoch den Optimismus nicht zu verlieren. Auch verrät sie, was die Pandemie über die Grundbedürfnisse der Menschen verrät...
(Schwäbische Zeitung. Was für ein Schmarren! Angsthasenjournalismus. Halloween war doch schon. Angst vor dem Phantom einer politischen Wahndemie fressen Seele auf. Corona hat einen Namen und heißt Merkel-Kamarilla des Bolschewismus. Wo bleibt das Christliche,dasHalleluja wider alle Teufel, mit dem das Blatt hausieren geht?)

Wo bleibt der "Frosch mit der Maske" von Edgar Wallace?

Alles koscher in Lahr?
Der achte KulturStammtisch am Donnerstag, 2. Dezember 2021, wird wieder als Live-Stream ab 18 Uhr auf dem städtischen Youtube-Kanal übertragen. Live-Gäste im Lahrer Stadtmuseum Tonofenfabrik müssen geimpft oder genesen sein und zusätzlich einen aktuellen, negativen Schnell- oder PCR-Testnachweis erbringen (2G+).
(Stadt Lahr. Hauptsache nicht gesund? Nix halal? Was ist daran Kultur? Angstleben als Museumsstück.)

„MuseumsAdvent“ wird verschoben
Die Stadt Lahr verschiebt angesichts der aktuellen pandemischen Lage die Premiere ihres neuen Formats „MuseumsAdvent“ ins kommende Jahr.
(Stadt Lahr. Wäre der Schmutzige Donnerstag nicht passend, oder gleich Aschermittwoch? Ab in die Luftschutzkeller!)

Aktuelle Daten
RKI: Mehrheit der Corona-Toten der letzten Wochen doppelt geimpft
Das Märchen von der Pandemie der Ungeimpften fällt in sich zusammen - neue Zahlen des Robert-Koch-Instituts zeigen, wie groß der Anteil der Geimpften am Krankheitsgeschehen mittlerweile ist.
VON Redaktion
Erneut stieg der Anteil der doppelt Geimpften an den Corona-Fallzahlen deutlich an. 50,2 Prozent der Corona-Toten mit klinischer Symptomatik der letzten vier Wochen waren laut RKI sogenannte Impfdurchbrüche – also seit mindestens zwei Wochen doppelt Geimpfte mit positivem Test und klinischer Corona-Symptomatik. Der Anteil dieser doppelt Geimpften an der Gesamtzahl der symptomatischen Covid-19-Fälle lag bei 48,2 Prozent – bei den über 60-Jährigen sogar bei 71,4 Prozent. Bei den Hospitalisierten sind es in dieser Altersgruppe 56 Prozent und bei den Intensivpatienten 46,6 Prozent...
(Tichys Einblick. Und wenn sie nicht gestorben wären... Dies ist aber leider kein Märchen! Noch Fragen? Dann bitte die Impfer testen, vielleicht haben die ein Problem.)

Thomas Maul
Corona: Protokollieren und Fakten sichern
​​​​​​​Man muss immer wieder an den Ausgangspunkt zurück. Nicht, um noch irgendwen zu überzeugen, sondern um für eine etwaige Nachwelt zu protokollieren, was geschehen ist. Der Gang der Ereignisse nötigt zu lästigen Wiederholungen...Nur zwei Dinge galt es zu begreifen, einfache Sachverhalte, die gleichwohl beinahe jeden überforderten. Erstens: Corona-Viren machen seit jeher einen Teil jenes Erreger-Mixes aus, der für das verantwortlich ist, was wir Grippe und/oder Flu Like Illness nennen....Zweitens: Wenn ihr einen schlechten Test einsetzt, Gesundheit auf einzelne, verabsolutierte Laborwerte reduziert, auf Patientenanamnese und Differenzialdiagnostik verzichtet und dann auch noch anfangt, massenhaft Gesunde zu testen, dann erzeugt ihr eine Pseudopandemie oder reine Testpandemie bzw. Laborpandemie...
(achgut.com. Gesundheit! Oder die richtigen (informierten) Ärzte und Apothker fragen oder drücken.)

Covid-19 Impfstoffe
Kinderarzt im MDR: kein anderer Impfstoff der letzten 30 Jahre mit so schweren Nebenwirkungen
Von Redaktion
Der Kinderarzt Steffen Rabe sprach sich im Interview mit dem MDR gegen eine allgemeine Impfpflicht aus. Er begründet die Haltung nicht nur mit dem mangelnden Fremdschutz, sondern auch mit den ungewöhnlich starken Nebenwirkungen der Impfstoffe... „Als Kinder- und Jugendarzt bin ich damit konfrontiert, jungen 16-, 18-jährigen Männern gegenüberzusitzen, denen ich sagen muss: Wenn Sie sich jetzt mit Biontech impfen lassen, dem einzigen für Sie empfohlenen und zugelassenen lmpfstoff, dann ist Ihr Risiko eine Herzmuskelentzündung davonzutragen – eine unmittelbare Folge dieser lmpfung – mindestens in der Größenordnung von 1 zu 5000“.Rabe sagt, er kenne kein Medikament und keinen Impfstoff der letzten 30 Jahre, „bei dem wir so eine schwere Erkrankung wie eine Herzmuskelentzündung, mit einem zahlenmäßig so dramatisch hohen Risiko verbinden.“..
(Tichys Einblick. In einem Unrechtsstaat regieren Räuberbanden. Leser-Kommentare: "Die EU plant, die Gültigkeit der Impfzertifikate auf 9 Monate zu befristen. Danach geht es wieder erneut los. Wer nicht mitmacht, ist draußen. Passt gut zu Wielers Impf-Abo. Impfen auf Teufel komm raus. Egal, ob’s hilft. Hauptsache, das Volk pariert. Je mehr geimpft wird, desto schneller entwickeln sich die Varianten, aktuell jetzt Suedafrika. Das Virus wird immer schneller sein. Was hier abgeht, ist nur noch zum Verzweifeln, Doch Politik & Pharma wissen genau, was sie tun!". "Nochmal: Das mag ja alles stimmen, aber damit, dass wir über 'Wirksamkeiten', 'Risiken', 'Nebenwirkungen' der Imfpung diskutieren, haben wir eigentlich die Diskussion schon verloren. Jeder dauerhafte, medizinische Eingriff darf nicht ohne Einverständnis erfolgen. Punkt".)

Broder über Impfdurchbrüche
„Ich habe auch gedacht, ich krieg‘ zwei Schüsse und kann wieder ins Berghain“
Millionen sind geimpft, die Infektionszahlen steigen trotzdem – und keiner will Schuld sein. Auch WELT-Kolumnist Henryk M. Broder erkrankte an Corona – obwohl er doppelt geimpft ist. Er sagt: „Der Betrug fängt bei dem Wortspiel an. Es heißt nicht Impfversagen, es heißt Impfdurchbruch.“
(welt.de. Neusprech nach Orwell.)

Cannabis von der Ampel?Abgelutscht! Aus Herbolzheim kommt doch  Pulmoll. (pulmoll de)

==============
NACHLESE
Cannabis Legalisierung
Ampel-Koalition will Verkauf von Hanf erlauben – Was gilt für Besitz, Erlaubnis und Konsum?
In Deutschland soll Gras bzw. Cannabis legal verkauft werden dürfen – in lizenzierten Geschäften. Warum soll die Droge legalisiert werden? Die aktuelle Lage in der Bundesregierung. Der neue Koalitionsvertrag steht, Deutschlands neue Bundesregierung wird eine Koalition aus SPD, Grünen und FDP. Auf der Agenda findet man auch die Legalisierung von Cannabis. Schon seit einiger Zeit wird in Deutschland diskutiert, ob der Verkauf von Cannabis legal werden soll. Aus der Bevölkerung gibt es viele Stimmen, die eine Legalisierung für richtig halten. ...Seit Jahren umstrittene Legalisierung von Cannabis in Deutschland kommt. "Wir führen die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften ein", schreiben SPD, Grüne und FDP in ihrem Koalitionsvertrag. Wann genau die Legalisierung passieren könnte, ist noch unsicher. Der entscheidende Punkt im Koalitionsvertrag sind die lizenzierten Geschäfte. Das heißt, Händler müssen Qualitätsstandards erfüllen und dürfen vor allem auch nur an Erwachsene verkaufen. Zunächst soll die Legalisierung in Deutschland laut Koalitionsvertrag auch nur befristet geschehen...
(Südwest Presse. Illegal, legal, scheißegal?)
==================

Direkt aus dem Saftladen. Booster = "1. Flugwesen Hilfstriebwerk; Startrakete  2. Raumfahrt  Zusatztriebwerk; erste Stufe einer Trägerrakete". Also: Up, Up and Away!

 Israel in der fünften Corona-Welle
Von MANFRED ROUHS
Politik und Massenmeiden haben die etablierte deutsche Impfstrategie am Beginn der hiesigen vierten Welle mit Verweis auf Impferfolge in Israel verteidigt. Dort ist die Impfquote hoch, weite Teile insbesondere der älteren Bevölkerung sind dreifach geimpft (Stichwort „Boostern“) – und Anfang November waren die Infektionszahlen in Israel niedrig. Aber jetzt geht es wieder los: Die fünfte Welle hat Israel erfasst. Das meldet der ORF. Kontaktbeschränkungen sind bereits in Planung. Auf die dritte Impfung folgt eine vierte. Ein Ende ist nicht absehbar. Ein Bericht des ZDF unter der Überschrift „Wie Israel die vierte Welle gebrochen hat“ vom 20. November 2021 ist damit nach gerade einmal fünf Tagen widerlegt. In dem Bericht heißt es: „Im Sommer hatte sich die Delta-Variante trotz guter Impfquoten rasant in Israel ausgebreitet. Studien zeigten außerdem eine nachlassende Wirksamkeit der in Israel verwendeten Biontech/Pfizer-Impfung. Darauf begann Israel Ende Juli als erstes Land überhaupt damit, seinen Bürgern eine dritte Impfdosis zu geben. Obwohl es zu dem Zeitpunkt dafür keine Empfehlung durch die US-Gesundheitsbehörde gab.“ Als rettende Maßnahme bezeichnet laut ZDF Arnon Afek, Vize-Direktor der Schiba-Klinik bei Tel Aviv, die Booster-Impfungen. Das ist jetzt offenbar der Schnee von letzter Woche. Darauf ist jetzt nur noch eine rutschige Talfahrt möglich, aber kein Gipfelsturm mehr in Sachen Pandemie-Bekämpfung. Und da wundern sich die Medienmacher, warum ihnen niemand mehr glaubt!
(pi-news.net)

*************
DAS WORT DES TAGES
Worauf beruft man sich denn? Untaugliche Masken (nicht gegen Viren geeignet), untaugliche PCR-Tests (kann keine Erkrankung nachweisen) und untaugliche sog. “Impfung” (nur mit Notzulassung, keine Langzeitstudien, kein Nachweis der Tauglichkeit). Auf Null, Nada, Niente! Da könnte man auch sämtliche Entscheidungen von möglichen UFOs abhängig machen, die irgendwer irgendwo angeblich am Himmel sah…
(Leser-Kommentar, achgut.com)
***************

Gunter Weißgerber
Die neue Bundesrepublik kommt! Zur Freude der weltweiten Konkurrenz
Nun hat es auch die FDP erwischt. Die vormals freiheitliche Marktwirtschaftspartei der erfolgreichen Bundesrepublik unterschrieb den Koalitionsvertrag „Mehr Fortschritt wagen. Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ und damit dessen ideologische Einstimmung auf die Transformation der deutschen Wirtschaftsordnung zu einer sozial-ökologischen Marktwirtschaft. Wir kennen das Klangbild noch aus Ostblockzeiten. Die SED verkündete im Juni 1971 die „Einheit von Wirtschafts- und Sozialpolitik“ als Hauptaufgabe in der DDR.Gemeint war damit, die sozialistischen Lebensbedingungen und Wirkungsbedingungen der ökonomischen Gesetze des Sozialismus vollendet in Anwendung zu bringen. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, achtzehn Jahre später nach langem Leiden gingen DDR und Ostblock wirtschaftlich und sozial unter...
(achgut.com. Die Lindner-Lüfte sind verweht: Hauptsache einmal im Leben Minister statt Freiheit. Leser-Kommentare: "Wer die Möglichkeit hat kann sich ins benachbarte Ausland absetzen. Ich schaue bereits seit 5 Jahren aus der Nachbarschaft zu wie sich Deutschland im Selbstmordwahn zerlegt. Im Grunde ist schon alles dazu geschrieben und gesagt worden, schade um das Land, die Kultur, die Menschen. Letztere laufen mit einem Lächeln im Gesicht in die Kreissäge". "Was regen wir uns auf? Der Dummdeutsche will es doch so! frei nach Bohlen: erkläre einem Bekloppten, dass er bekloppt ist…".)

Olaf Scholz will gleich viele Frauen wie Männer im Kabinett
Nun weiß Olaf Scholz also, wen die anderen beiden Ampelpartner in sein Kabinett entsenden. Es liegt in der Natur der Sache, dass der für das große Ganze zuständige Kanzler in spe diese Festlegungen von Grünen und FDP abwartet, um daraus seine eigenen personellen Schlüsse zu ziehen.
(Badische Zeitung. Gender statt Leistung? Rechnen und Politik sind wohl nicht sein Ding.  Wenn ein Kanzler die Richtlinien der Politik bestimmt, sollte er auch für die richtigen Politiker sorgen, sonst funktioniert das nicht einmal wie ein Hasenverein.)

Corona-Pandemie
Weltärztechef Montgomery bereitet Deutschland auf Triage vor
Wegen der steigenden Corona-Fälle in Deutschland bereiten sich die Kliniken auf die Triage-Regelung vor. Die Bundeswehr beginnt mit der Verlegung von Intensivpatienten. Unterdessen versetzt eine neue Variante des Coronavirus aus Südafrika Gesundheitsminister und die WHO in Sorge.
(Junge Freiheit. Seit wann braucht die Welt einen Arzt? Wem es nicht passt,darf sich doch eine andere suchen und beim lieben Gott klingeln.)

Koalitionsvertrag der Ampel
Einwanderung für alle
Was der „Ampel“-Koalitionsvertrag zur Migrationspolitik zusammengetragen hat, übertrifft die schlimmsten Erwartungen. Alle können kommen, praktisch jeder kann bleiben, wenn er will sogar mit deutschem Paß, und die Asyl- und „Integrations“-Lobby bekommt ein Sonderkonjunkturprogramm.
(Junge Freiheit. Unrecht für alle.)

Erinnerungspolitik
Bundeswehr benennt Kaserne nach ermordetem „Landshut“-Piloten
Die Luftwaffenkaserne im norddeutschen Appen erinnert künftig an den ermordeten Piloten der Lufthansa-Maschine „Landshut“, Jürgen Schumann. Zuvor trug sie den Namen des Weltkriegsfliegers Hans-Joachim Marseille. Die alte Benennung sei nicht mit der Traditionspflege der Bundeswehr vereinbar.
(Junge Freiheit. Linksterror war Krieg gegen Lufthansa?)

Koalitionsvertrag
Brinkhaus: Ampel-Regierung fördert illegale Migration
Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Ralph Brinkhaus, verortet den Koalitionsvertrag der Ampel-Regierung beim Thema Einwanderung „ganz weit links“. Dieser biete Migranten Anreize, illegal nach Deutschland zu kommen und stelle ihnen ein Bleiberecht in Aussicht.
(Junge Freiheit. Noch mehr Illegalität als mit seiner Mutti Merkel geht ja nicht.)

Wegen neuer Corona-Verordnung
Thüringen schließt Weihnachtsmärkte
Aufgrund einer neuen Corona-Schutzverordnung stehen die Weihnachtsmärkte in Thüringen seit Donnerstag leer. Schausteller beklagen sich über den Schritt der Landesregierung. Mehrere Städte kündigen rechtliche Schritte gegen die erzwungenen Absagen an.
(Junge Freiheit. Was erwarten die denn von der SED? Wer alles glaubt, glaubt nichts, außer an Befehle.)

Ministerposten
Göring-Eckardt: Gleichstellung soll wichtige Rolle in neuem Kabinett spielen
Die neue Regierung will im Kabinett die gesamte Gesellschaft abbilden, sagt Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt. Neben der Aufgabe, mehr Ministerposten mit Frauen und Menschen mit Migrationshintergrund zu besetzen, müsse auch über eine Impfpflicht diskutiert werden.
(Junge Freiheit. Kindergottesdienst für alle. Kommt ein Ministerium für Dummies oder ist das schon mehrfach weg?)

Weißrußland-Route
Flüchtlingslügen 2021: Deutschland vor der nächsten Migrationswelle
Es sind Bilder, die an 2015 erinnern: große Gruppen von Migranten aus dem Nahen Osten, die in die EU drängen und weiter nach Deutschland wollen. Dieses Mal stammen sie aus Weißrußland, zeigen illegale Migranten an der polnischen EU-Außengrenze. Seit Sommer 2021 entwickelt sich im Osten Europas eine neue Migrationsroute, angefacht vom weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko. Auch das weckt Erinnerungen – an den türkischen Präsidenten Erdogan und dessen Vorgehen im Frühjahr 2020 an der griechischen Grenze. Erneut wird Migration zum politischen Druckmittel. Und es funktioniert, vor allem weil ein Land nach wie vor nicht aus den Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und mit seinen großzügigen Sozialleistungen und seiner laxen Anerkennungsquote wie ein gigantischer Flüchtlingsmagnet wirkt. Eine JF-TV Reportage mit Hinrich Rohbohm...
(Junge Freiheit. Am Anfang war das Wort. Dann sagte sie: "Wir schaffen das". Nun ist Deutschland abgeschafft. Vom Jüngsten Gericht, ein anderes gibt es nicht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.