Springe zum Inhalt

Gesagt

Wenn ein Redner Hoffnungslosigkeit spürt, muss er Hoffnung machen, wenn er Mutlosigkeit spürt, Mut, wenn er eine Stimmung der Ausweglosigkeit registriert, muss er Wege zeigen. Nur dann ist es möglich, eine wankende Truppe nochmals umzudrehen. Gibt man in so einem Fall der vorgefundenen Stimmung nach, ist das Scheitern des Unternehmens vorgezeichnet.
(Franz Josef Strauß)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.