Springe zum Inhalt

Guten Tag!

 

 

Das ist frech! Sie schämt sich nicht ein bisschen. Den Beweis nicht nur von Ahnungslosigkeit in allem für alle geführt, und dann sich "Kanzlerkandidatin" nennen und den Wählern in aller Offenheit zeigen, was sie und die Grünen von ihnen halten. Mit dem alten kommunistischen Gruß  der Jungen Pioniere der DDR, falsch abgeschrieben. welt.de:
Gescheiterte Landesliste - Die nächste Blamage für die Grünen-Spitze
Der Bundeswahlausschuss bestätigt: Die Landesliste der Grünen im Saarland wird nicht zugelassen. Und ganz amtlich werden der Partei Verstöße gegen Demokratieprinzipien bescheinigt. Eine entscheidende Rolle spielen dabei auch brachiale Interventionen der Bundes-Grünen. Die wichtigste Entscheidung fiel am Ende: Am Donnerstag wies der Bundeswahlausschuss die Beschwerde der Grünen gegen die Nicht-Zulassung ihrer saarländischen Landesliste ab. In dem Land erhalten die Grünen nun also keine Zweitstimme bei der Bundestagswahl. --
Wie viel Kommunismus will Deutschland noch von einem undemokratischen grünen Bildungsprekariat?)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert