Springe zum Inhalt

Guten Tag!7.10.21

 

 

 

Ob ein Vollrausch nur mit Vollmondbier möglich ist, hat die Wissenschaft noch nicht geklärt, vielleicht wissen der Bundes-und die Landesgesundheitsminister mehr. Wer nach Renchen kommt, kann den Vollmond auch beim Blick tief ins Bierglas treffen und noch mehr, aber auch selbst getroffen werden. Wikipedia: . Wikipedia: "Renchen ist eine kleine Stadt in Baden-Württemberg und gehört zum Ortenaukreis.. Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen (1622–1676), der Dichter des 'Abenteuerlichen Simplicissimus' war von 1667 bis zu seinem Tode 1676 bischöflich straßburgischer Schultheiß von Renchen. Daher nennt sich die Stadt auch die Grimmelshausenstadt und ist als Gesellschafter der Grimmelshausen-Gesellschaft Mitherausgeber der Simpliciana Literaturzeitschrift. Das Simplicissimus-Haus beschäftigt sich mit der Rezeption der Werke von Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen. Es ist das erste und bislang einzige rezeptionsgeschichtlich angelegte Literaturmuseum in Deutschland. Es zeigt Werke von über 80 Künstlern aus dem deutschsprachigen Raum, die sich künstlerisch mit dem literarischen Werk Grimmelshausens auseinandergesetzt haben. Das Simplicissimus-Haus besitzt die weltweit größte Sammlung von Illustrationen zum literarischen Werk von Grimmelshausen. Zusammen mit der Stadt Gelnhausen verleiht die Stadt den Johann-Jacob-Christoph von Grimmelshausen-Preis. Mit dem Grimmelshausenpreis wird ein in deutscher Sprache erschienenes erzählerisches Werk ausgezeichnet, das einen bemerkenswerten Beitrag zur Auseinandersetzung mit der Zeitgeschichte leistet. Es darf nicht älter als sechs Jahre sein. Der Stadtteil Ulm ist bekannt für sein 'Ulmer Bier', als Spezialität das nur in Vollmondnächten gebraute 'Vollmondbier'. Am 10. Juli 2018 ereignete sich in Renchen ein Meteoritenfall. Um 23:30 Uhr MESZ wurde dieser als sehr heller Meteor (EN100718 Renchen), eine sog. Feuerkugel, über einem Gebiet entlang des Mittelrheins, nahe der deutsch-französischen Grenze, insbesondere in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, im Elsass und in Lothringen gesichtet. Zwischen dem 24. Juli und dem 30. September 2018 wurden vier Stücke des Meteoriten, darunter ein Fragment, gefunden (Stand: 2. Oktober 2018). Damit ist der Meteorit von Renchen der erste gesicherte Meteoritenfall in Baden-Württemberg".

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert