Springe zum Inhalt

Kein Ostermarsch bei Schwäz-Wetter

Gestern war nur der 1. April
(tutut). Dass die Spaichinger CDU auch Tempo 30 in der Eisenbahnstraße wollen muss, dürfte klar sein. Warum aber einfach, wenn's kompliziert geht? Dennoch: Einen Ostermarsch war ihr dies nicht wert, die werden sicher eher auf Wallfahrt sein angesichts ihrer existenzbedrohenden Politikscherzkekse.
Angesichts der jüngsten Anstrengungen der Schwäz zur Leservergrätzung könnte ein Test des vergangenen Wetters durchaus Sinn machen. Wenn die Phantasie ausgegangen ist, was bleibt dann noch zurück im Zeitungshaus? Klappe zu,  Affe tot!