Springe zum Inhalt

Landschaften und Portraits von Hans Bucher

Am Donnerstag Ausstellungseröffnung im Mühlheim

(tutut). Am kommenden Donnerstag, dem 27. September, um 19.30 Uhr wird im Vorderen Schloss Mühlheim an der Donau die Ausstellung "Hans Bucher (1929-2002). Landschaften und Portraits" eröffnet. Diese Ausstellung, die von der Stadt Mühlheim a.d.D. in Verbindung mit der Hans-Bucher-Stiftung Fridingen a.D. und der Kunststiftung Hohenkarpfen veranstaltet wird, präsentiert einen umfassenden Überblick über das Werk des "Malers des Oberen Donautals"..
Nach seinem Kunststudium an der Bernsteinschule sowie den Kunstakademien in Stuttgart und München, wo Hans Bucher mit den aktuellen Tendenzen der Kunst seiner Zeit eng vertraut wurde, kehrte er in seinen Heimatort Fridingen zurück, um dort das Ideal eines Miteinanders von Kunst und Handwerk zu verwirklichen.
Bald wurde er in Sachen Restaurierung und Denkmalpflege zu einer Instanz in seinem heimatlichen Umfeld. Daneben pflegte er seine Liebe zur Landschaftsmalerei und schuf zahlreiche Portraits. Dieses malerische Werk Hans Buchers entstand abseits des offiziellen Kunstbetriebs, gleichsam im Verborgenen, und wurde erst in seinen späten Jahren einem größeren Publikum bekannt und seitdem angemessen gewürdigt.
Zur Ausstellung erscheint das Begleitbuch ?Hans Bucher. Der Maler des Donautals? im Gmeiner-Verlag Meßkirch.
Zur Eröffnung sprechen Jörg Kaltenbach, Bürgermeister der Stadt Mühlheim a.d.D., Stefan Waizenegger, Vorsitzender der Hans-Bucher-Stiftung und Bürgermeister der Stadt Fridingen a.D., und Dr. Stefan Borchardt, Kustos der Kunststiftung Hohenkarpfen.
Die Ausstellung ist geöffnet vom 27. September bis zum 4. November 2012, jeweils sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Die Daten zur Ausstellung in Kürze:
Ausstellung: Hans Bucher (1929?2002). Landschaften und Portraits
Ort: Museum im Vorderen Schloss, Schlossstraße 1, 78570 Mühlheim an der Donau
Veranstalter:  Stadt Mühlheim a.d.D. in Verbindung mit der Hans-Bucher-Stiftung Fridingen a.D. und der Kunststiftung Hohenkarpfen e.V. (Kunstverein Schwarzwald-Baar-Heuberg)
Dauer:  27. September bis 4. November 2012
Öffnungszeiten:  Sonntags von 14.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung
Information:  Tel. 07463/994016
Katalog: Hans Bucher. Der Maler des Donautals. Hrsg. von der Hans-Bucher-Stiftung, Fridingen, im Zusammenwirken mit der Kunststiftung Hohenkarpfen e.V., Meßkirch: Gmeiner-Verlag 2012, ISBN 978-3-8392-1369-8.