Springe zum Inhalt

Mittwochsführung durch die Sommerausstellung

Am Hohenkarpfen "Wilhelm Geyer. Landschaften, Portraits, Interieurs"
(tutut). Wie jeden Mittwoch während der Ausstellungssaison findet auch an diesem Mittwoch, dem 26. September, um 17 Uhr eine Führung durch die diesjährige Sommerausstellung "Wilhelm Geyer. Landschaften, Portraits, Interieurs" im Kunstmuseum Hohenkarpfen statt.
Die Ausstellung  "Wilhelm Geyer. Landschaften, Portraits, Interieurs" im Kunstmuseum Hohenkarpfen zeigt den Ulmer Maler Wilhelm Geyer (1900-1968), der vor allem für seine monumentalen religiösen Bildwerke berühmt ist, von seiner privaten Seite. Gezeigt werden Ölgemälde mit Motiven aus seinem persönlichen Umfeld, darunter intime Portraits der Familie und die leuchtenden Gartenlandschaften, die sein Freund und Malerkollege Werner Oberle als einen ?Hymnus auf die Sonne Oberschwabens? bezeichnete. Einen weiteren Höhepunkt bilden die späten Landschaftsgemälde von der schwäbischen Alb und dem Lautertal.
Die Ausstellung ist geöffnet von Mittwoch bis Sonntag und an den Feiertagen von 13.30 bis 18.30 Uhr. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten im Museum.
Die Daten zur Ausstellung in Kürze:
Ausstellung: Wilhelm Geyer. Landschaften, Portraits, Interieurs
Ort: Kunstmuseum Hohenkarpfen, Hausen ob Verena bei Spaichingen (Landkreis Tuttlingen)
Veranstalter: Kunststiftung Hohenkarpfen e.V. (Kunstverein Schwarzwald-Baar-Heuberg)
Dauer: 22. Juli bis 11. November 2012
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen, 13.30-18.30 Uhr
Information: Tel. 07424/4017, museum@kunststiftung-hohenkarpfen.de
Katalog: Belser Verlag Stuttgart, 96 Seiten mit ca. 75 Abbildungen,
ISBN 978-3-7630-2630-2, Preis 19,80 Euro