Springe zum Inhalt

Nachgefragt

Warum erfüllt die Schwäbische Zeitung nicht die Mindestanforderungen des Landespressegesetzes? Warum meint sie fein heraus zu sein, wenn sie sie unter (pm), das soll unerklärterweise Pressemitteilung heißen, einfach veröffentlicht, was auf den Tisch kommt, ohne die Herkunft den Lesern mitzuteilen? Kennt die Schwäz nicht dasLandespressegesetz, wo es heißt: "Die Presse hat alle Nachrichten vor ihrer Verbreitung mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt  auf Wahrheit, Inhalt und Herkunft  zu prüfen"?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.