Springe zum Inhalt

Neue Bürger-Zeitung

Jetzt direkter Zugang unter www.neuebuergerzeitung.de

Seite aus dem Buch "Kennzeichen TUT - Heimatkunde für den Landkreis Tuttlingen" aus dem Jahr 1990. Interessanterweise ist die Neue Bürger-Zeitung aus dem Jahr 1907 mit ihrem Kopf abgebildet, nicht aber eine andere Zeitung...
(tutut). Die Neue Bürger-Zeitung ist im Internet jetzt direkt anwählbar unter
http://www.neuebuergerzeitung.de und http://www.neuebürgerzeitung.de

Die Verbindung über das Grüselhorn war nur vorübergehend aus technischen Gründen notwendig gewesen.
Als eigenständiger, unabhängiger Blog bzw. als Internetzeitung soll die Neue Bürger-Zeitung nicht nur eine alternative Information zur Monopolzeitung sein, sondern vor allem auch ein kritisches Medium, was der eigentliche Sinn der Blogs ist. Für Langeweile und Meinungsabwesenheit sind Lokalzeitungen zuständig.
Die Neue Bürger-Zeitung nimmt gerne informative und auch kritische Texte entgegen aus der ganzen Region, wobei eine Grundregel gilt: Anonymität hat keine Chance, landet im Papierkorb. Eine Kontakt-Adresse wird noch eingerichtet. Da die inhaltliche Verantwortung durch das Impressum vorgegeben ist, werden Einsendungen selbstverständlich überprüft.
Meinungs- und Pressefreiheit haben in der Neuen Bürger-Zeitung ihren Platz entsprechend dem Grundgesetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.