Springe zum Inhalt

Nikolaus im Freilichtmuseum

Erstmals: adventlicher Nachmittag in Neuhausen ob Eck

(tutut) - Zum ersten Mal seit dem Bestehen öffnet das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck für einen besonderen Gast nach Saisonende seine Pforten. Am Samstag, 1. Dezember, besucht der Nikolaus mit seinem Gehilfen Knecht Ruprecht das Museum. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr werden Teile des Geländes mit Kerzenschein und passender Dekoration in stimmungsvolles weihnachtliches Ambiente versetzt.

Neben dem leiblichen Wohl, dem mit Getränke- und Speiseangeboten gedient wird, kommen auch die bastlerischen Fähigkeiten nicht zu kurz. Kinder können im Schafstall bunte Weihnachtsdekoration für Zuhause basteln und gemeinsam Nikolauslieder singen – und wer weiß? Vielleicht schaut auch ab und zu der Nikolaus vorbei? Dieser ist aber sicher in seiner Wohnstube im Bärbelehaus anzutreffen, wo er gemütlich in seinem Lehnstuhl sitzt und einen großen Sack dabei hat – was da wohl drin ist? Kinder, die ein schönes Weihnachtsgedicht kennen und das ganze Jahr über artig waren (Knecht Ruprecht wird sich bei den Eltern erkundigen!) dürfen einen Blick hinein werfen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.