Springe zum Inhalt

Schmecksch de Brägel?

Worin unterscheiden sich Frankreich und Deutschland?

(tutut) - Wer eine Landtagswahl von Baden-Württemberg vergleicht mit einer Regionalwahl in Frankreich, merkt sofort den Unterschied. Jenseits des Rheins geht es um das Land, für das Volksvertreter etwas tun wollen. Diesseits hat das Volk die Qual, eher für irgendwelche Kasperlköpfe etwas tun zu sollen.

Wie oft stand Baden-Württemberg auf dem Plakat irgendeiner Partei? Was kann ein Volk auch tun für ein Land, das ihm weggenommen, das abgeschafft wurde? Die Frage ist nur, wozu braucht es dann noch Vertreter, welche in erster Linie an ihr Einkommen denken, weshalb nach einer Wahl im Gegensatz zum Fußball auch hinterher niemand weiß, wie es ausgeht, wenn unter eine Decke schlüpft, was nicht zusammengehört.

Wie oft dagegen steht Alsace oder sogar Elsass auf einem Plakat, wenn es bei einer Wahl links des Rheins um die politische Sache geht! So verschieden die Regionen auch sein mögen, in Frankreich wählt ein Volk seine Vertreter und nicht etwa irgendwelche Staubsaugerverkäufer.

Schmecksch de Brägel, Deutschland?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert