Springe zum Inhalt

Sind Kinder „Klimakiller“?

Abgrundtief böse und menschenfeindlich

(www.conservo.wordpress.com)

Von Martin E. Renner *)

Ein Werbeplakat im HBF Berlin mit dem Photo einer stillenden Mutter. Dazu folgender Text:
„Zukunft oder Klimakiller?“

Ich sage:
„Wer so einen Zusammenhang herstellt und ein solches „Werbeplakat“ platziert, dessen „Botschaften“ toleriert werden von einer gewissenlosen und verantwortungslosen Politkamarilla, die unterstützt wird durch eine „haltungsgeprägte“ Medienlandschaft, der ist abgrundtief böse und menschenfeindlich.

Das, was hier in unserem Land passiert, sind die letzten Zuckungen eines untergehenden gesellschaftlichen Kadavers, ohne Verantwortung und ohne Gemeinsinn und ohne christliche Wertvorstellungen und ohne jegliche ethische Grundsätze.

Die Dekadenz und der Verfall einer solchen Gesellschaft kann nicht mehr mit „gut zureden“ und Freundlichkeit aufgehalten werden, sondern kann nur gelingen durch Einkehr, Reue, Buße und Umkehr (Metanoia) und mit der Gewinnung einer neuen „Weltsicht“, die einhergeht mit der Änderung der eigenen Lebensauffassung.“

Ihr

Martin E. Renner MdB
*******
*) Martin E. Renner MdB ist Betriebswirt und Freier Autor (regelmäßige Kolumne bei PI und conservo – wie auch diese hier). 2013 war er einer der 15 Gründungsinitiatoren sowie Mitglied im Gründungsvorstand der Partei Alternative für Deutschland (AfD).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.