Springe zum Inhalt

Sonntag, Leute!

Gemeinschaft!

Zwei Dinge hat die Gottheit den Menschen gegeben, um ihn in seinem Ausgeliefertsein unbezwingbar stark zu machen, die Vernunft und die Fähigkeit zur Gesellschaft. Daher ist der Mensch, der es mit keinem aufnehmen könnte, wenn er sich isolierte, Herr der Welt.

Die Gemeinschaft hat ihn zur Herrschaft über alle Lebewesen geführt, die Gemeinschaft ließ ihn, der für die Erde geboren ist, seine Macht auch über ein ihm fremdes Element ausdehnen und hat ihn dazu gebracht, auch über das Meer zu gebieten.

Daher konnte der Mensch dem Ansturm der Krankheiten widerstehen, sich Hilfe schaffen für sein Alter, Trost finden in seinen Schmerzen. Das macht unsere Stärke aus, dass wir uns gegen das Schicksal wappnen können.

Hebe die Gemeinschaft auf, und du wirst die Einheit der menschlichen Gesellschaft, die das Leben erst ermöglicht, zerstören.
(Lucius Annaeus Seneca, aus "De beneficiis" = Über die Wohltaten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.