Springe zum Inhalt

Unter anderen Umständen

Mit der Hebamme durch das alte Dorf - Freilichtmuseum bittet um Voranmeldung

(tutut). Im Rahmen des Ferienprogramms im bietet das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck am 8. und am 23. August  eine offene Sonderführung für Erwachsene an. Die Besucher begleiten die "Hebamme" auf ihrem Weg zur "hochschwangeren Bäuerin". Gesprächig wie sie ist, gibt sie überraschende Einblicke in die dramatische Lebens- und Arbeitswelt einer Landhebamme vor über 100 Jahren.
Schwangerschaft und Geburt, Krankheit und Hygiene, Leben, Sterben und Tod im alten Dorf sind die Themen dieser Zeitreise. Ob Kindersterblichkeit, Seuchen und Epidemien, ob Heilkräuter oder medizinische Hilfsmittel im Hebammenkoffer, bei dieser Erlebnisführung dürfe man nicht zimperlich sein. Die Hebamme führt die Teilnehmer der Erlebnisführung an ausgewählte Plätze und in interessante Räume ganz bestimmter Häuser.
Dort erfahren die Besucher  mehr über das Leben unserer Vorfahren auf dem Dorf, über den Beruf und das Wissen der Dorfhebamme und über den tagtäglichen Kampf der Frauen ums Überleben in der vorindustriellen Lebenswelt. Ein Abstecher in die Schmiede, zum Friedhof und zur Schule runden das Bild ab. Diese besondere Führung ist ebenso lehrreich wie unterhaltsam.
Für diese Führung ist wegen begrenzter Teilnehmerzahl eine Voranmeldung erwünscht unter Tel. 07461 - 926 3205. Es gilt der normale Museumseintritt.
Die Führung beginnt um 15 Uhr und dauert bis 16 Uhr 45. Das Museum hat von 9 – bis 17 Uhr geöffnet. Um 11 Uhr und 15 Uhr werden die Säge und die Mühle vorgeführt. Um 14 Uhr findet die tägliche Schweinhut statt. Die Sonderausstellung „Haarige Sachen“ ist ganztägig zugänglich.
Mehr Infos zum Museum beim Info-Service unter Tel. 07461/926-3205 oder auch im Internet unter www.freilichtmuseum-neuhausen.de.