Springe zum Inhalt

Was ist bloß los mit diesem Land?

Abgesang auf den Meinungsfreiheitsstaat

(www.conservo.wordpress.com)

Grundrechts- und Meinungsfreiheitsstaat vs. sozialist’sche + islam’sche Gesellschaftsmurkskonstrukteure

Aller Glaube an unseren Grundrechts- und Meinungsfreiheitsstaat schwindet immer mehr dahin.

Flugs kommt aufs „Staatsschutz“-Radar der schwarz-rot-grünen Staatssaboteure,

wem das Schicksal von Deutsch- und Abendland kommt in den Sinn.

Wer auf Heimatland und Heimatkultur ist bedacht,

gerät unter die Inquisition sozialist’scher+islam’scher Gesellschaftsmurkskonstrukteure,

und dessen Existenz ist rasch verkracht.

Während Justiz, Politik, Behörden und Medien es geschehen lassen,

wie islamische Clans ganze Stadtteile zu No-Go-Areas machen,

es linken wie islamischen Beutegreifern „In“ ist, laut alles Deutsche zu hassen,

und zu schicken auf der Unterwelt Untergangs-Nachen,

wo hingegen der Islam längst ein ernsthafter „Kontrollfall“ für den Verfassungsschutz sein müsste,

fragen sich alle Vernunft und aller Verstand:

Was ist bloß los mit diesem Land?

Ist alles nur noch Aufklärungs-Wüste?

Ist’s ein Untergang auf sozialist’schen plus islam’schen Raten?

Lassen wir es jedem Toren und Träumer wie Schuppen von den Augen fallen, mit nur diesen zwei Zitaten:

Koran Sure 9, Vers 111: „Allah hat seinen Gläubigen ihre Person und ihr Vermögen dafür abgekauft, dass sie das Paradies (aller weltlicher Lüste und Wonnen!) haben sollen. Nun müssen sie für die Religion Allahs kämpfen, mögen sie nun dabei töten oder getötet werden.“
Prof. Dr. Bassam Tibi (syrischstämmiger Moslem): „Die Islamisierungspolitik gehört zu den Säulen des islamischen Glaubens, der den Friedensauftrag des Islam darin sieht, Dar al-Islam / Haus des Islam durch Da’wa / Missionierung und Djihad / heilige Gewalt auf die gesamte Welt zur erweitern.“ Tibi spricht vom „islamischen Globalisierungsmodell“ und schreibt weiter: „Jeder, der den Islam kennt, muss staunen, wenn europäische Gesinnungsethiker ohne Wissen die Verwendung des Begriffes ‚Islamisierung’ als ‚Islamophobie’ verurteilen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.