Springe zum Inhalt

Gefragt

In Spaichingen ist das Bonbon längst gelutscht, warum versuchen da ein paar begriffsstutzige Gestrige immer noch, es auszuwickeln, haben sie  vergessen, dass es für Gemeinderatsmitglieder eine Gemeinwohlorientierung gibt und sie deshalb die Interessen der Gemeinde zu vertreten und bei Interessenkollisionen alles zu unterlassen haben, was den Gemeindeinteressen zuwiderläuft oder diese schädigen oder beeinträchtigen könnte, wobei die Verpflichtung inbegriffen ist, das Amt des Gemeinderats nicht für eigennützige Zwecke als Apo auszunützen?